-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: C++

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.07.2009
    Alter
    21
    Beiträge
    96

    C++

    Anzeige

    Würde gern anfangen mit programmieren für Roboter.
    Ich bin 13 Jahre alt. Meine Frage:

    ist es sinnvoll mit C++ anzufangen oder gibt es da bessere Vorschläge

    und kann ich wenn ich C++ für Computer lerne dies auch auf die Robotik übertragen??

    Und kann ich C++ auch für Asuro verwenden?? (den ich mir bald bestellen werde)

    mfg Lukas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hi,

    was meinst mit Anfangen ?

    Ich würd erstmal mit C ohne ++ starten, wenn man sonst noch keine Erfahrung mit programmieren in der Richtung hat.
    Wenns dann später langweilig wird kann man bei C++ weitermachen.
    Wobei C++ für die kleinen µCs nicht unbedingt optimal ist.
    C++ würd ich mehr bei PC-Programmen verwenden, dort gibts genug RAM usw. und man kann sich mit den Klassen austoben.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.07.2009
    Alter
    21
    Beiträge
    96
    danke erstmal!!
    mit anfangen meine ich das ich noch null Erfahrung habe und gerne einen Roboter bauen würde.
    Also ist C++ fü Roboter eigentlich nicht so gut??
    und wo kann ich C lernen??

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BurningBen
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    842
    Grundlagen für C sind beim Asuro in der Anleitung dabei.
    Ansonsten würde ich mal google bemühen, um ne Einführung in C zu finden.
    mikrocontroller.net hat auch ne schöne Anleitung passend zu µControllern

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.12.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    438
    Hi,
    Um den Asuro zu programmieren reicht die in der Anleitung vorhandene Anleitung. Sobald du dann aber selbst einen Roboter bauen willst, kannst du die Asuro.lib nicht mehr nutzen, dann wird das ganze einbisschen schwieriger, dafür würde ich dann ein Buch kaufen (Ich persönlich finde es besser mit Bücher zu lernen anstatt mit dem Internet, denn das macht nicht so müde und man kann sich richtig ins Thema vertiefen!)

    Liebe Grüsse!
    Wer keine Illusionen mehr hat, wird weiterhin existieren, aber aufgefhört haben zu leben.
    (Leonard da Vinci)

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.07.2009
    Alter
    21
    Beiträge
    96
    danke für die vielen Antworten!
    ich denke ich wede erstmal versuchen den Asuro zusammenzubasteln und ihn erstmal wie es in der Anleitung steht zuprogrammieren. Danach kommt dann denk ich mal am besten das von mikrocontroller.net vorgeschlagene Assembler.

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    Kiel
    Alter
    31
    Beiträge
    60
    Assembler - Naja. Ist sicher nicht schlecht wenn man verstehen will, wie was im Controller funktioniert. Oder wenn man extrem zeitkritische Anwendungen hat. Kommt bei mir nur seeeehr selten vor...

    Ansonsten ist meiner Meinung nach eher C zu empfehlen.
    Gründe:
    -C ist plattformübergreifend (nahezu jeder µC kann damit programmiert werden)
    -C kann man auch PC-Programme programmieren
    -C programmieren geht schneller!

    Assembler ist schnell, dafür ist der Code ewig lang, unübersichtlich, man muss für jeden Controllertyp einen Befehlssatz lernen etc.

    Aber das ist sicher wieder ne Glaubensfrage. Wenn einem Auswendiglernen von Assembler-Befehlssätzen Spaß macht, dann sollte man Assembler lernen

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.07.2009
    Alter
    21
    Beiträge
    96
    Dann werd ich denk ich mal doch nich den Rat von mikrocontroller.net bevolgen und mit C anfangen denn auf auswendig lernen von Assembler-Befehlssätzen hab ich auch keine Lust.

    mfg Lukas

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Das lernen des Befehlssatzes ist bei Assembler das kleinste Problem, wenn man die grobe Struktur kennt kann man den Rest nachschlagen. Das Programmieren dauert in der Regel länger als in C, vor allem wenn Rechnungen mit mehr als 8 Bits nutzt oder das Programm länger wird.

    Ich würde aber auch C empfehlen, vor allem weil es für die AVRs ja einen guten, freien C Compiler gibt. Der Umstieg von C++ nach C ist ja auch nur ein kleiner Schritt.

    Es hilft aber auch für die C programmierung wenn man ASM kann. Man weiss dann, was schnell geht, und was dauert. Außerdem kann man im Zweifelsfall kontrollieren was der Compiler aus dem C code gemacht hat, und kann so einige Fehler leichter finden.

  10. #10
    Guck dir mal das C-Tutorial bei Wikibooks an.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •