-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: was ist euer liebster roboterbausatz

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von asurofreak.
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    Landkreis Vechta
    Alter
    20
    Beiträge
    332

    was ist euer liebster roboterbausatz

    Anzeige

    in dieser umfrage wollte ich mal fragen,welchen roboterbausatz ihr am meisten mögt.
    freue mich auf eure antworten
    wieder hier

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Gar keiner, ich verwende keine Bausätze mehr. Wobei ich aber immer wieder den Asuro empfehle für Einsteiger. Da ich den aber selber nie gebaut habe, verlass ich mich da ganz auf das Votum hier im Forum die den auch immer wieder bei solchen Gelegenheiten ins Rennen schicken.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Willa
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    37
    Beiträge
    1.269
    Hi!
    Ich hatte auch noch nie einen Bausatz. Glaube auch nicht, dass das immer unbedingt nötig ist bei all den Möglichkeiten und dem Komfort den ATmegas + Bascom + Roboternetz einem bieten können. Dadurch ist der Einstieg und das Experimentierem im Mikrokontrollerbereich echt sehr einfach geworden.
    Viele Grüße, William
    -> http://william.thielicke.org/

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    ich hatte auch nie einen roboter bausatz genommen. hab mal so was von lego(spybotics) gehabt werd vieleicht das gehäuse plus motoren und batterie fach wieder verwenden. rest naja hätte man sich sparen können.
    ich Glaube die meisten oder fast alle haben keinen oder nur am anfange einen roboter bausatz verwendet danach baut man lieber selber sein zeug

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.03.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    70
    ich beschäftige mich erst seit ein paar Wochen mit Robo's

    Bastel grad am Asuro und muss sagen, dass der für Anfänger echt ein Top Teil ist, man kann eig nich viel falsch machen, alles ist super beschrieben

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    182
    Hi,

    Gibt für mich keinen => selber Bauen

    Gruß

    Waldichecker

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von asurofreak.
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    Landkreis Vechta
    Alter
    20
    Beiträge
    332
    naja, war schon etwas früher, als ich diesen thread geschrieben hatte, aber so langsam hörts bei mir auch mit den bausätzen auf, werd nähmlich bald auch ma anfangen, selber zu bauen :P (naja, aber erst mal an ein prototypen wagen oder langsam anfangen, denn ich hab nich wirklich große möglichkeiten im bereich mechanik )

    MFG
    wieder hier

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    83
    Grundsätzlich gibt es nichts auszusetzen gegen Bausätze. Diese kann man auch nach seinen eigenen Vorstellungen erweitern und Erfahrungen sammeln. Der Vorteil dabei ist, dass auch relative "Anfänger" schnelle Erfolge feiern können und somit die Motivation am basteln und experimentieren erhalten bleibt. Nach und nach (ich rede von Jahren) kann man dann seine eigenen Entwicklungen machen, jenachdem wieviel Zeit man investieren möchte.

    Gruß
    Matthias

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10
    Morgen,
    ich bin was Roboter und Robotik allgemein angeht ein neuling. Ich habe mir vor 2 Wochen den Asuro Bausatz bestellt und bin sehr zufrieden damit. Grade für jemanden den Elektronik interessiert, man aber nicht genau weiß wie es funktioniert ist Asuro einfach nur klasse. Der Bausatz allein hilft da nur nicht viel zum verstehen. Lesen lesen lesen ist dabei nötig. Entweder man wühlt sich dann stundenlang durchs Internet oder man investiert in die Literatur über den Asuro. Wobei man bei der Literatur ja auch noch die Erweiterungsplatinen teilweise dabei bekommt.
    Also mein Fazit: Asuro ist jedem einsteiger zu raten.

    MfG HexAlex
    Nicht wenige Experten sehen ihre Daseinsberechtigung darin, einen relativ einfachen Sachverhalt unendlich zu komplizieren. - Pierre Elliott Trudeau

  10. #10
    Hallo zusammen,

    ich Suche für meine abschlussarbeit Bei Daimler in meiner Ausbildung einen Roboterarm ( Bausatz ) der nicht mehr als 130 € kosten darf !!

    er sollte programierbar sein und ohne fernbedienung laufen !!
    Bitte gibt mir ein paar vorschläge oder seiten wo man soeinen ersteigern oder kaufen kann !

    Bin über jede hilfe dankbar .....

    PS: es sollte kein lego roboter sein oder der Playtastic !!

    Grüße

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •