-         

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Anfänger sucht Roboter

  1. #1

    Anfänger sucht Roboter

    Anzeige

    Hi,

    Ich Suche einen Roboter,
    zum Einstieg in die Materie,
    bisschen programmieren, bisschen basteln.
    programmiersprache und kosten sind hierbei eigentlich eher nebensache.

    jetzt ist die frage welcher roboter überhaupt für einen einsteiger
    sinvoll ist. lötkolben und alle geräte die man für was elektronisches braucht
    besitzten wir zwar zuhause, mein vater kann löten,
    jedoch ich selbst (noch) nicht.

    ist es dann überhaupt empfehlenswert einen richtigen roboter zu bauen,
    oder sollte ich auf eine andere lösung (gebrauchtes lego mindstorm bei ebay z.b.)

    MFG Enforcer

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.11.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    120
    Ein guter Einstieg mit einem Bausatz wäre zum Beispiel der Asuro oder der RP6.

    mfg

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Robotniks
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    168
    Hi,

    auch Conrad neuer PRO-BOT128 ist nicht schlecht.
    Gibt es auch als fertiggerät...


    Grüße

  4. #4
    Gast
    wie ist denn der community support der schon vorgeschlagenen roboter?
    (wenn was nicht funktoniert, oder ich was wissen muss,
    würde ich mich gerne an eine größere community wenden)

    den asuro hab ich mir schon angeschaut,
    hat eigentlich für mich keine erkennbaren nachteile,
    aber ich weis halt auch niht auf was es ankommt

    positives am asuro:

    - große community
    - recht günstiger preis zum einstieg
    - gib es auch schon zusammengebaut
    - ersatteile lieferbar
    - erweiterbar

    wnen ich mich für den asuro entscheiden würde
    welche erweiterungen, Bücher oder ersatzteile
    sind denn empfehlenswert zum mitbestellen?

    danke für die bisherigen antworten...

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von Gast
    wie ist denn der community support der schon vorgeschlagenen roboter?
    (wenn was nicht funktoniert, oder ich was wissen muss,
    würde ich mich gerne an eine größere community wenden)

    den asuro hab ich mir schon angeschaut,
    hat eigentlich für mich keine erkennbaren nachteile,
    aber ich weis halt auch niht auf was es ankommt

    positives am asuro:

    - große community
    - recht günstiger preis zum einstieg
    - gib es auch schon zusammengebaut
    - ersatteile lieferbar
    - erweiterbar

    wnen ich mich für den asuro entscheiden würde
    welche erweiterungen, Bücher oder ersatzteile
    sind denn empfehlenswert zum mitbestellen?


    danke für die bisherigen antworten...
    Hallo,

    sinnvoll sind sicher diese Bücher.

    Mehr Spaß mit Asuro Band I & II

    Die hier zu finden sind.

    http://www.science-shop.de/artikel/781865
    http://www.science-shop.de/artikel/864685

    Die Bücher kosten zusammen knapp 30€ also recht günstig. Der Inhalt ist breit gefechert über Hardware Erweiterungen und Programmierung ist alles dabei.

    Gruß
    Matthias

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von iBot
    Registriert seit
    12.05.2008
    Ort
    ca. 20km von Nürnberg
    Beiträge
    160
    Moin,
    also den Asuro kann man nur empfehlen.
    Wenn ihr nicht so ungeschickt seid wie ich ( ).
    Es kommt natürlich darauf an was man machen will…
    Zum Programmieren würd ich die schon genannten Roboter empfehlen.
    Wenn einen aber das Hardware-Mäßige mehr interessiert, würd ich erst mal ne Steckplatine empfehlen und mit Tutorials wie das hier : http://halvar.at/elektronik/kleiner_bascom_avr_kurs/
    anfangen.

    MfG iBot

    Sry wenn nicht alles ganz rein passt, hab das meist nur überflogen …

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.11.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    120
    und den USB Programmer für den Asuro würde ich noch dazunehmen.
    http://shop.conrad.at/ce/de/product/191142/

    und bei den Büchern sind die Teile noch nicht dabei die brauchst um den US-Sensor zu bauen.
    Also auch mitbestellen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von iBot
    Registriert seit
    12.05.2008
    Ort
    ca. 20km von Nürnberg
    Beiträge
    160
    … und wenns doch was eigenes wird :

    http://www.ullihome.de/index.php/Hauptseite#USB_AVR-Lab


  9. #9
    Gast
    ich kann auch den asuro nur weiterempfehlen!!!
    (hab ihn selbst und bin sehr zufrieden)



    Kein Grund, das anonym zu sagen. (Manf, Moderator)

  10. #10
    ok, hab jetzt den asuro bestellt...
    kanns kaum erwarten bis der packetdienst klingelt

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •