-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Codierscheibe

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    Dielheim
    Alter
    23
    Beiträge
    36

    Codierscheibe

    Anzeige

    Hallo,
    Ich brauche für meinen mobilen Roboter Codierscheiben mit 66 Flanken und einem Durchmesser von etwa 50mm (wenn es nicht anders geht auch größer). Ich habe versucht diese mit dem "encoder design program" folgender Seite zu machen: http://www.societyofrobots.com/sensors_encoder.shtml
    Das klappt aber nciht, da kommt imer eine Fehlermeldung.
    Hat vielleicht jemand so eine Codierscheibe die er mir geben würde oder kann mir jemand eine passende machen?

    Gruß Nils

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    Dielheim
    Alter
    23
    Beiträge
    36
    Hi,
    danke für den Link. Endlich ein leicht zu bediendendes Programm.
    habe mich mit der Flankenanzahl vertan.
    Ich brauche 33 Flanken also 16,5 schwarze und 16,5 weiße Striche, habe mal 17 genommen. Als Radius 30mm. Trotzdem wird das ganze ziemlich unscharf.
    Für weiter Wege wäre ich dankbar.

    Mfg,
    Nils

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    Dielheim
    Alter
    23
    Beiträge
    36
    OK habe es jetzt hingekriegt, aber da ist glaube ich ein Bug drin. Wenn ich beim Radius 30 eingebe (mm sollen das sein hoffe ich doch), ist das in Original Größe ausgedruckte Bild nur mit 10mm Radius. Naja, aber auch egal, habe halt 75mm eingegeben, und jetzt ist der radius um die 25mm.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Ich würde die Werte größer wählen, und dann beim Druck die tatsächliche Größe einstellen. Dann hat man eine größere Auflösung.
    Also für eine 50mm Scheibe zum Beispiel 500 als Durchmesser einstellen. Dann beim Druck (ich verwende IrfanView, da kann man die tatsächliche Größe im Ausdruck direkt vorgeben) auf 50x50mm skalieren.

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    Dielheim
    Alter
    23
    Beiträge
    36
    Gute Idee.

    Gruß Nils

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •