-         
+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 63

Thema: ISP selberbauen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.10.2004
    Ort
    Hamburg
    Alter
    30
    Beiträge
    106

    ISP selberbauen

    Hi also ich habe schon diverse schaltbilder gesehen von so einem ISP aber ich habe leider immer noch keine ahnung wie man so ein Ding selber bauen kann und was ich dafür brauche...
    bin echt voller anfänger


    mfg Maik

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.01.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    255
    Hallo Maik,

    hier ist eine Anleitung, wie du einen Programmer selbst bauen kannst.
    http://rumil.de/hardware/avrisp.html

    Wenn du den unteren (STK200 kompatibel) verwendest, kannst du beispielsweise mit YAAP oder PonyProg den Controller programmieren. Es gibt auch noch eine einfachere Möglichkeit (ohne den 74HC244 - den man übrigens mit dem 74HCT244 ersetzen sollte) die nur mit Widerständen auskommt. Dazu habe ich gerade keinen Schaltplan, aber ich würde sowieso die o.g. Schaltung verwenden.

    Wenn du totalter Anfänger bist, kann ich dir das Tutorial von www.mikrocontroller.net empfehlen. Echt sehr gelungen (da wird auch alles von Anfang an schön erklärt).

    Viel Spaß!
    Grüße
    Flite

  3. #3
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Hier ist auch noch ne bebilderte Anleitung http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=2194

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Großbardorf
    Alter
    29
    Beiträge
    674
    es gibt auch eine Möglichkeit, den Programmieradapter ohne Widerstände zu bauen(also nur ein paar Drähte), mit welcher Software man damit unter Windows programmieren kann, weiß ich nicht, aber mit uisp unter Linux funktioniert es, auch wenn der Parallelport nicht gesichert ist...

  5. #5
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Nein, das geht nicht!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.01.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    255
    Ja - das geht. Aber davon möchte ich stärkstens abraten.
    Wie Pascal schon geschrieben hat, ist der Parallelport nicht gesichert. Das heißt, wenn du in deiner Zielschaltung einen Fehler machst wäre im ungünstigsten Fall dein Motherboard schrott.

    Der HCT kostet bei Reichelt nur ein paar Cent. Die lohnen sich, wenn man dafür seinem Motherboard das Leben rettet.

    Viele Grüße
    Flite

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.01.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    255
    @Frank: Warum geht das nicht? Bin mir recht sicher, das schon gesehen zu haben.

    Viele Grüße
    Flite

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Großbardorf
    Alter
    29
    Beiträge
    674
    das geht sicher, läuft bei mir daheim ohne Probleme
    ich werd mir bei Gelegenheit trotzdem, aus genannten Gründen, einen anderen bauen

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.09.2004
    Ort
    Heilbronn
    Alter
    33
    Beiträge
    153
    Hallo,

    grundsätzlich is es möglich mit ein paar Drähten einen ISP- Adapter zu bauen,aber ich bin auch der Meinung, dass es viel zu gefärhlich ist den ISP ohne einen 74HCT244 zu betreiben. Der minimale finanzielle Aufwand lohnt sich auf jeden Fall. Wenn du erst mal dein Motherboard zerstört hast gibst du uns sicherlich auch Recht...

    MfG Marco

  10. #10
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Hi, ich hatte noch keine Variante gesehn die nur mir Drähten gebastelt wurde, zumindest ein oder zwei Dioden waren immer dabei. Mag aber sein das es geht, aber wie schon alle sagen - das sollte man lieber sein lassen. Über kaputten Rechner ärgert man sich nachher tot - und das geht schneller als man denkt.

+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •