-
        

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Tftler gesucht - ich suche Lsung fr "Robby RP5-Anwen

  1. #1
    Neuer Benutzer fters hier
    Registriert seit
    17.11.2004
    Beitrge
    6

    Tftler gesucht - ich suche Lsung fr "Robby RP5-Anwen

    Anzeige

    GearBest Black Friday Verbraucherelektronik Promotion
    Ich bin bei Conrad auf den Robby RP5 aufmerksam geworden, weil ich schon immer einmal ein "inteligent"-ferngesteuertes Fahrgestell fr eine Videoaufzeichnung betreiben wollte.
    Mein Problem ist, dass ich verhltnismig wenig Zeit habe, um dieses tolle System fr mich selbst komplett auszutfteln. Bestimmt gibt es einige unter Euch, die mit mir und anderen zusammen eine Lsung entwickeln mchten.

    Meldet Euch bitte - vielleicht kann ich hiermit eine Kooperationsgemeinschaft grnden, die ich dann auch gerne administrativ begleiten wrde.

    Die nachfolgenden Anforderungen (die gerne gemeinsam weiterentwickelt werden sollten) sollen nicht unbedingt von einem Entwickler "alles auf einmal" entwickelt werden. Ich bin auch an Teil-Problemlsungen interessiert.

    1.) mind. 15 m fernsteuerbar
    1.1) ggf. fernsteuerbar unter Verwendung einer Steuerleitung und einer externen Stromversorgung fr weitere Anwendungen
    2.) Transport einer Mini-Kamera
    2.1) bertragung von Farbvideosignalen per Funk oder Kabel zu einem Emfangsgert
    2.2) der Kamerakopf sollte gerne horizontal (180 Grad) und vertikal (90 Grad) schwenkbar sein)
    2.3) fr die Kamera sollte bei Anwendungen in Dunkelheit ein Mini-Lichtstrahler transportiert werden knnen
    3.) Entwicklung eines strkeren Antriebs mit mind. 20 mm Bodenfreiheit

    Viel Spa beim Grbeln und nette Gre aus Glckstadt - Burkhard

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beitrge
    1.614
    also:

    1. funktastatur nehmen
    1.1. 1-Wire Verbindung
    2. und 2.1. ebay mini-funkcamera
    2.2. pan und tilt halterung mit Servos
    2.3. mini ir-lichtstrahler (frs menschliche auge nicht sichtbar)
    3. antrieb mit Servos umbauen

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstren. Das wird nur ein gnzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Langen / Hessen
    Alter
    51
    Beitrge
    393
    Klar, machbar ist eigentlich fast alles, solltest vielleicht nur mal sagen was Du dafr auch ausgeben willst oder kannst

    Gruss Clemens

  4. #4
    Neuer Benutzer fters hier
    Registriert seit
    17.11.2004
    Beitrge
    6
    Vielen Dank fr die schnellen Antworten.

    Ich knnte mir durchaus vorstellen, fr einen den ersten Anforderungen entsprechenden Robbi, je nach Qualitt weitere 500 EUR auszugeben. Wichtig wre mir dann allerdings

    4.) ein fr den Einsatz in Staub und Nebel dichtes Gehuse

    Wenn es ansonsten jemanden gibt, der mir einen solchen Robbi als Grundgert baut, wrde ich gerne darber verhandeln.

    Mit nettem Gru

    Burkhard

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beitrge
    1.941
    sag mal,willst du andere aushorchen und das zu geld machen. hrt sich so an als wenn andere die arbeit machen sollen und du sonnst dich auf den kanarischen inseln.
    mfg pebisoft

  6. #6
    Neuer Benutzer fters hier
    Registriert seit
    17.11.2004
    Beitrge
    6
    Hallo "pebisoft",
    es liegt mir fern, fremdes KnowHow zu verkaufen. Da ich mit dem Robby gerne einmal alte Luftkanle ggf. auch Erdhhlen befahren mchte, wre es schn, eine "gnstige" Lsung zu finden. Die professionellen Gerte sind so teuer, dass die Anschaffung frs Hobby nicht lohnen wrde.
    Als ich den Robby RP5 im Conrad-Katalog sah, dachte ich, dass das eine nette Basis sein knnte, relativ schnell viel "Forscher-Spass" zu erleben. Allerdings ist die Thematik dann doch wesentlich umfangreicher. Dafr besitze ich nicht die Zeit, um alles selbst auszutfteln. Um nicht den Kopf in den Sand stecken zu mssen, meinte ich, eventuell frei nach "LINUX", eine freie Projektgruppe zu initiieren, die an der gemeinsamen Problemlsung einfach gemeinsam viel Spa hat. Wenn die Gefahr der Kommerzialisierung zu gro ist, sollte man das Projekt vielleicht nicht frei, sondern als geschtztes Hobbyprojekt starten. Hast Du Interesse dieses Thema einstweilen weiter zu verfolgen?
    Am Start eines jeden Projektes gibt es bestimmt viele Fragen zu klren - die Hauptsache ist nur, dass die, die daran Spass haben, sich damit beschftigen.

    Mit nettem Gru - Burkhard

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    10.03.2004
    Ort
    Mnchen
    Alter
    33
    Beitrge
    286
    hallo!

    die grundlage fr ein opensource-projekt ist meiner meinung nach
    immer, dass damit auch ein nutzen fr andere bastler existiert.

    desweiteren halte ich es auch fr angebracht, etwas wirklich neues
    zu entwickeln, was es in der form noch nicht gibt. nur eine fertige
    kamera auf einen roboter zu schrauben (um es mal berspitzt dar-
    zustellen) hat fr mich noch nichts mit opensource zu tun.

    und fr dich eine bauanleitung fr deinen konkreten umbau zu erstellen
    finde ich persnlich nicht den richtigen weg.

    wenn ich mich mit robotik als hobby beschftige, dann kostet das nun-
    mal auch zeit. (und es gibt sicherlich viele hier im forum, die auch eigent-
    lich "auch keine zeit" haben...) wenn ich die zeit nicht habe, dann muss
    ich halt auf fertige lsungen zurck greifen.

    es hat keiner was dagegen, dir bei konkreten fragen mit tipps und tricks
    unter die arme zu greifen. aber billige arbeitskrfte fr dein projekt wirst
    du hier wohl kaum finden.

    Ciao,
    Simon

  8. #8
    Neuer Benutzer fters hier
    Registriert seit
    17.11.2004
    Beitrge
    6
    Hallo Simon,
    vielen Dank auch fr Deine Meinung das spornt mich an, so viel wie mglich Zeit und Gehirnschmalz in den Robby zu investieren.

    dankbar wre ich, wenn Ihr einem jetzt blutenden Anfnger ein paar Tipps gebt. Ich werde Euch wohl fortan erst mal mit Anfngerfragen nerven. Bitte antwortet trotzdem.

    Vielleicht sind einige von Euch trotz der vorangegangenen uerungen bereit, mir ein paar Infos zur weiteren Inspiration und ein paar Hinweise ber (evt. Fatale) Fehler zu geben. Ich lerne gerne aus den Fehlern anderer, wenn ich damit eigene Fehler vermeiden kann.

    Gibt es eigentlich schon eine Fotosammlung von Robby-Umbauten, die andere inspirieren sollen?

    Welche guten und gnstigen Komponenten wrdet ihr fr einen schwenkbaren Kameraaufbau verwenden? Knnt Ihr mir hierfr eine empfehlenswerte Quelle nennen?

    Mit nettem Gru - Burkhard

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beitrge
    1.614
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstren. Das wird nur ein gnzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    10.03.2004
    Ort
    Mnchen
    Alter
    33
    Beitrge
    286
    hallo!


    sehr schn, dass du dich jetzt doch mehr mit diesem thema beschftigen
    willst. - und die meisten im forum sind auch jederzeit gerne bereit, dir
    bei problemen mit rat und tat zur seite zu stehen.

    als erstes wrde ich dir empfehlen, dich erst mal im forum umzuschauen.
    zu vielen anfngerfragen gibt es dort schon sehr umfangreiche antworten.
    falls du irgendwas nicht verstehst - einfach nachfragen. bei konkreten
    fragen ist es auch immer einfacher, dir zu helfen.

    Besonders empfehlen wrde ich dir folgendes Tutorial
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=520

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •