-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Vierbeiner läuft endlich

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    3. Planet
    Alter
    26
    Beiträge
    547

    Vierbeiner läuft endlich

    Anzeige

    Hi

    hatte jetzt endlich mal Zeit meinen Bot fertigzustellen. Es handelt sich um den Vierbeiner, dessen "Prototypen" ich auch schon vorgeestellt habe.

    Daten:
    - RN-Control Mega 8
    - Eigenbau: Servo-verteilerboard
    - Servospannung ca.8V über 6 Akkus
    - Gesamtgewicht: 950g
    -Maße(L*B*H) 20*17*18cm

    Der Gang müsste noch ein bisschen verbessert werden. Geplant ist außerdem noch Kurven zu laufen und Hindernisserkennung via Sharpsensor.









    Achso Video gibts natrülich auch noch:
    http://www.youtube.com/watch?v=GQvWAx2yeNY

    Mfg
    sulu

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    Hallo,

    nettes Vieh hast du da gebaut. Gefällt mir gut.

    grüsse,
    Hannes

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.03.2008
    Alter
    27
    Beiträge
    21
    Sehr schönes Projekt
    Es gefällt mir auch deshalb, weil es ein "Hexapod" der etwas anderen Art ist.
    Die Bewegungsabläufe sehen mal nicht so schlecht aus!
    Nur weiter so....
    mfg Grenade

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    Siegen, Germany, Germany
    Beiträge
    441
    Hallo,

    lustiges kleines Teil. Läuft etwas wie eine Bulldogge ^^
    gefällt mir gut.

    wieviel Servos verwendest du? 8 Stück?
    liebe Grüße
    Der Daniel
    -
    Meine Projektseite:
    http://projects.weber-itam.de

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    3. Planet
    Alter
    26
    Beiträge
    547
    Hi
    vielen Dank
    Ja, er läuft mit 8Servos. Ich denke, dass 12 Stück für den Mega 8 auch langsam schon zu viel werden könnten.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.07.2004
    Ort
    bei Stuttgart
    Alter
    35
    Beiträge
    760
    hoi,
    sieht gut aus, aber die batterien an den beinen halt ich nicht für sinnvoll. das ist nur gewicht, dass die Servos jedesmal mit bewegen müssen.
    mfg jeffrey

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    3. Planet
    Alter
    26
    Beiträge
    547
    hi
    ja schon, aber das ist gewollt. Dadurch müssen die 4Servos für die Auf-und Abbesegung nicht noch die Akkus tragen. Den Servos die die Akkus jetzt bewegen müssen juckt das nicht.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    Siegen, Germany, Germany
    Beiträge
    441
    hast du schon eine idee wie du ihn Kurven laufen lassen willst? Gibt es eine Abweichung beim Geradeauslauf?
    liebe Grüße
    Der Daniel
    -
    Meine Projektseite:
    http://projects.weber-itam.de

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    3. Planet
    Alter
    26
    Beiträge
    547
    hi

    die Abweichung im Geradeauslauf ist relativ gering und lässt sich durch anpassen der Servovorwärts-Bewegungen auf der linken seite ausgleichen. die Kurve wird entweder genauso gesteuert,also z.B rechts mehr wie links ), oder aber dass er sich direkt auf der Stelle dreht.

    Mfg

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    3. Planet
    Alter
    26
    Beiträge
    547
    Hi

    kleines Update:
    Jetzt läuft er auch Kurven. Werde ihn die Tage noch mit einem Sharp sensor ausrüsten.
    Video:
    http://www.youtube.com/watch?v=Y7iS-tmirGk

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •