-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: AVR debug. Welches tool?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    21.05.2008
    Ort
    Oststeinbek
    Alter
    28
    Beiträge
    607

    AVR debug. Welches tool?

    Anzeige

    Hallo Leute,
    früher habe ich, um programme zu testen, sie immer auf den Prozessor rübergespielt, und dann mit LCD-Display, Multimeter und Oszi debuggt.
    Wie man sich vorstellen kann, ist das sehr Zeitaufwendig. Im Moment bin ich dabei, ein sehr großes Projekt zu schreiben, und werde wohl nicht um Simulation (Emulation) mit dem PC nicht herumkommen.
    Da ich soetwas noch nie gemacht habe, wollte ich erstmal hier rumfragen, ob jemand schon Erfahrungen damit gemacht hat, welche Debugger gut, welche schlecht sind.

    Ich verwende momentan den AVR-GCC compiler, kann aber wenn nötig auch umsteigen.
    Das Debug-Programm sollte auf Windows laufen können. Es sollte zumindest den ATmega8, 16, 32, 644(p) simulieren können.

    Danke im Voraus, Yaro

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.07.2006
    Ort
    Niederösterreich, nähe Wien
    Alter
    28
    Beiträge
    76
    Hi yaro!

    Mit dem AVR-Studio direkt von Atmel kann man glaub ich alle AVRs die es gibt simulieren. Hab ich auch schon mal ausprobiert und hat halbwegs gut funktioniert. Ist allerdings schon wieder eine Weile her, keine Ahnung ob es mit der aktuellen Version immer noch funktioniert. Seit ich einen Dragon und ein JTAG ICE mkII habe, verwende ich nur mehr die zum Debuggen.

    lg neumi

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Die Simulation in AVRstudio geht für Viele Dinge. Man hat aber immer noch eine paar Einschränkungen. Es gibt jetzt auch einen neuen Simulator, erst mal nur für ein paar wenige Chips, wie weit der mitlerweilen ist, weiss ich aber nicht. Beim alten Simulator hatte man z.B. Einschränkungen beim AD Wandler und bei einigen PWM Modes. Den Eigentlichen Code kann man aber ohen PRobleme Simulieren. Bei GCC kann es mit Optimierung aber etwas schwer weden dem Code zu folgen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    21.05.2008
    Ort
    Oststeinbek
    Alter
    28
    Beiträge
    607
    Soooo,
    ich habe mich jetzt etwas mit avrstudio 4.16 auseinandergesetzt. Es scheint auch ganz gut zu funktionieren!
    Ein großes Manko hat es aber trotzdem! Die delays funktionieren nicht. Keine Ahnung wieso, aber es sieht so aus, als ob die delays das debug-Programm völlig aus dem Konzept bringen...es fängt an herumzuspinnen....

    Aber ohne delays scheint es ganz gut zu funktionieren =)

    Gruß, Yaro

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    161
    Die Stromsparmodi funktionieren im Simulator von AVRStudio auch nicht.

    So ein JTAG Debugger ist schon eine feine Sache, irgendwann kauf ich mir den sicher.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •