-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Gripper, Schaufel, Bagger odr wie nennt Man so'n Ding?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von MarsoTexx
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    Lobith (Elten-Emmerich DE)
    Alter
    42
    Beiträge
    163

    Gripper, Schaufel, Bagger odr wie nennt Man so'n Ding?

    Anzeige

    Hallo Leute!

    mall eben ein kleines Projeckt neben den richtigen
    Robotbastelarei. Mein Krannwagen ist gerade mall eben

    ausgestattet worden von ein Art Bagger-Luffel!

    Dat Ding drecht sich um seine Achse um mehr als 90

    Grad. Das Ganze ofnet und schlischt sich. Das Alle

    functioniert mit Luftdruck. Die Rotation findet Stat mit

    2 kleine Kolben und das Offnen und Schlieschen geht von

    2 grosen Kolben.

    Schaut mall eben die Bilder an! Est nur ein Bischen auser

    Proportion aber einwandfrei! Alles klar Komisar!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken total_116.jpg   gripper_3_act.jpg  
    \/ To DIY or not to DIY
    www.europakade.nl

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von steveLB
    Registriert seit
    24.10.2005
    Beiträge
    481
    Schön, das LEGO noch benutzt wird
    Wieso hast du keine Compressor rein gemacht? Ein Motor der eine der kleinen Pumpen bewegt und die Luft in nem kleinen Tank drückt. Schade das es keine elektrische Ventile für LEGO gibt sonst hätt man vieles an dem Gerät noch automatisieren können
    [X] <-- Nail here for new Monitor

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    1.312
    Die mechanischen Ventile kann man auch mit etwas Grips motorisieren. Aber eben nur bedingt analog. I.d.R. wird das nur digital funktionieren. (Soll heißen: Es geht nur "komplett an" oder "komplett aus" und nur bedingt dazwischen)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    mit 34 noch lego find ich super mit lego kann man sowas wie eine programmabfolge mach das geht schon man nimmt einen kolben der ein ventil schaltet und was bewegt das geschaltenen ventil steuert den nächsten kolben der wieder ein ventil schalten und was bewegt ... die lego luftdruck versorgung ist sch**** ich nutz eine umgebaute fahrad luftpumpe


    sieht toll aus mal ein video mit allen funktionen wäre auch noch toll. das mit den Proportion ist echt schwer wenn was auch noch funktionieren soll

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    234
    Wirklich tolle Idee... Hast du mal ein Foto von dem Drehkranz?

    LG Fabian^^

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    bestimmt das fertige teil von legeo http://images.google.de/imgres?imgur...a%3DN%26um%3D1

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    234
    Das wusst ich ja. Aber wie er das mit den Pneumatic Zylindern gemacht hat interessiert mich...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von HeXPloreR
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    24558
    Alter
    39
    Beiträge
    1.356
    Hallo,

    da sind zwei Zahnräder übereinander drin die von den kleinen Pneumatic Zylindern angetrieben werden und über eines der Zahnräder den inneren Kranz drehen. Hier liegen zusätzlich zwei Zahnstangen als Abstandshalter an den Seiten um die schwimmender Konstruktion der Drehantriebes zu reallisieren.

    @MarsoTexx: Kommt doch so in etwa hin??
    Sehr schön gelöst =D> ...aber warum hast du die beiden Zylinder in der gleichen richtung eingebaut - Platzmangel kann es doch nicht sein? Also mich würde das verwirren das einer ausfährt und einer einfährt um ein Drehung zu bewirken.

    Zu den Ventilen bzw eine sanften Steuerung fällt mir nur eine Abluftdrosselung ein - aber die gibs nich von Lego. Mit Servos die Ventile steuern ginge auch noch...

    mfg
    "Es ist schwierig, jemanden dazu zu bringen, etwas zu verstehen, wenn er sein Gehalt dafür bekommt, dass er es nicht versteht" [Upton Sinclair] gez-boykott

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von MarsoTexx
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    Lobith (Elten-Emmerich DE)
    Alter
    42
    Beiträge
    163
    Hi, danke fur Reaktionen.
    Wollte mall eben was Anderes als mit Aluminium usw geschaftigt sein.
    MitTechnic kann mall eben technisch sein ohne zu viele 'Dreck' herum.
    Der Kranwagen steht ja gerade seit vielen Jahren staub zu fangen...

    Zu Erst mall ein Functions-Modell gemacht um die Proportionen der Gelenken, Gelenken-Lange, Rotations-Punktion und um die volle Hubraum der Kolben optimal zu benutzen.

    Wenn Mann gut Real-World-Machines anschausht, sieht mann auch verschiedene Gripper. Zweck kann Sand, Brocken oder Klei sein.
    Fur jeden Zweck hat der Grpper ein anderes Profiel und eine anderes
    Bewegungskurve.

    Wie man aug die Bilder seht, ist das das innere Teil hoch gezogen werd.
    Fur Klei ist das sehr wichtig, sonnst saught sich der Gripper fest im nasseBodem. Beim z.B. Sand werde die zwei helften fom ausen nach innen gedrukt, genau das Umgekerthe wie im Bilder.

    Hatte mal eben ein Flasch als Druk-Kontainer angewendet, war viel zu gross. Elektrisch lassen sich die Fentilen einfach schalten mit'ne Konstruktion. Ist ja moglich!

    Im Drehkreis befinden sich 2 kleine Kolben. Die machen eine liniare
    Bewegung! Zwie Zahn-Stangen gehn im gegegngestelte Richting, da zwischen ist ein kleines Zahnrad (z16), darunter eine Zahnrad (z32)
    der im unteren Teil de DrehKreis hinein greift. Etwa 90 Grad Rotation ist ok weil das ganze Ding 90Grad symetrisch wieder her kommt!
    \/ To DIY or not to DIY
    www.europakade.nl

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von MarsoTexx
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    Lobith (Elten-Emmerich DE)
    Alter
    42
    Beiträge
    163
    Die Fentiele sind 'Wechsel-Fentiele' mit Ruhe-Stand!
    Die Luft werd am nu eine Seite eines Kolbes rein geperst.
    Die Blaue Kolben sind nicht ganz geeignet, habe keine Richtigen!
    Mit'ne Trick habe ich die Kolben geeignte gemacht, weil es sind orginal 'Pump-Kolben' stat 'Arbeit-Kolben'.

    Zwei gelben Kolben wie auf'm Bild sollte es sein! .
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken rotation.jpg   rotation2.jpg   x189c01.jpg  
    \/ To DIY or not to DIY
    www.europakade.nl

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •