-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: TG12864B Schriftzeichen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.03.2008
    Beiträge
    6

    TG12864B Schriftzeichen

    Anzeige

    Hallo,

    Ich versuche gerade meine ersten Schritte mit dem Atmega32 und dem
    TG12864B-13(R)

    Angeschlossen hab ich:

    Port A -> Daten-Port
    DB0..7 -> PA0..7

    Port D -> Command-Port
    D/I -> PD0
    R/W -> PD1
    E -> PD2
    CS1 -> PD3
    CS2 -> PD4
    RST -> über 10K Ohm an VCC

    Zum Testen hab ich die Dateien von Apetec mal
    aufgespielt.

    Soweit scheint es ja zu funktionieren nur stimmt was mit den Zeichen
    nicht

    http://www.mikrocontroller.net/attac...5/p1010004.jpg

    Ich bin für jeden Tip dankbar.

    Grüsse Micha

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Das Bild ist leider etwas sehr gross, d.h. Laden dauert zu lange. => bricht ab.
    Wär evtl ne 800x600-Version auch möglich?
    #ifndef MfG
    #define MfG

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.03.2008
    Beiträge
    6
    klar, sorry

    Grüsse mitsh
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1010004_261.jpg  

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Perfekt.
    Also was mich da schon mal irritiert: Diese schwarzen Zeichen in der unteren Zeile... sind die auch vom Display? Sehen sehr schwarz aus im Vergleich zu den blasseren Zeichen darüber. Von der Verkabelung isses schon so angeschlossen, dass Pin 1 vom Display nicht DB0 sondern DB7 ist?
    Ansonsten sieht der Anschluss richtig aus.

    Kannst du den Code auch mal reinstellen? Glaub dass da irgendwas noch nicht stimmt.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.03.2008
    Beiträge
    6
    Hey Jaecko,

    Die Verkabelung von dem Daten Port ist DB0 -> PB0, DB1 -> PB1, ..., DB7 -> PB7. Ich habs grad auch mal ausprobiert umzudrehen dann leuchten alle Pixel.

    Im Anhang hab ich den Code abgelegt.

    Ich habe grad auch noch herausgefunden das wenn ich in dem String eine einzelne Zahl oder Buchstabe reinschreibe, ks0108PutString("5", largeFont); die einwandfei dargestellt werden.

    Ich denk demnach, dass sich die Buchstaben überlagern. Nur weis ich nicht wie ich das beheben kann.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Hm komisch. So beim Überfliegen hab ich jetzt keinen groben Fehler gefunden.

    Ich hab mal meinen Code für den KS0108 mit angehängt. Der funktioniert bei mir; wenn er das bei dir auch tut, muss ich nochmal in deinen Code reinschauen. Wenns auch nicht geht, scheints doch noch irgendwo ein Hardware-Problem zu sein.

    Die Dateien einfach einbinden, die _cfg.h natürlich anpassen.
    KS0108_Init() zum initialisieren,
    KS0108_PutS (ui8_t x, ui8_t y, char *chr, ui8_t color); zum Text schreiben.
    x/y: Koordinaten, chr: Text, color: 1 = normale Darstellung, 0 = invertiert.
    Als Schrift hab ich da die klassische 5x7 von nem HD44780 übernommen.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    #ifndef MfG
    #define MfG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •