-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: RN-Speak und Windows 2000

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    11

    RN-Speak und Windows 2000

    Anzeige

    Ich möchte mit der PC-Software RN-Speak 2.0 Daten auf das Sprachausgabeboard RN-Speak V1.1 (Firmware 2.0) übertragen. Erhalte unter Windows 2000 aber immer die Fehlermeldung
    Laufzeitfehler '8005'
    Anschluß betreits geöffnet
    Lässt sich irgendwo erkennen welches andere Programm da zugreifen könnte? Oder sperrt Windows 2000 einfach den direkten Zugriff auf die serielle Schnittstelle?

    Gruß Claus
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken fehler_8005.jpg  

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.05.2009
    Beiträge
    71
    Uff, wenn ich mich recht erinnere (und das ist schon ein paar Jahre her) dann zeigt die Fehlermeldung an, dass Dein Serieller Port von einem Programm geöffnet und vorallem belegt ist (geht glaub ich auch geshared).

    Ich vermute mal, dass Du vielleicht im Hintergrund Bascom laufen hast oder mit einem anderen Programm (Terminal) den Seriellen Port ansprichst bzw. überwachst?

    Wenn bei windows keine weiteren Programme laufen, dann sollte der eigentlich "geschlossen" bzw. verfügbar sein.

    Ein Blick in die laufenden Tasks kann auch helfen.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    11
    Vielen Dank für die Anregung. Nach einigem Suchen habe ich den Übeltäter dann doch noch gefunden. Microsoft ActiveSync war so frei nicht nur den USB-Port zu überwachen, sondern hat sich auch gleich noch den Com1-Port geschnappt.

    Kennt jemand noch eine Bezugsquelle für die ISD2590P Chips?

    Gruß Claus

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •