-
        

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 66

Thema: Xmega Eval board Projekt (Foren Projekt)

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.10.2007
    Beiträge
    36

    Xmega Eval board Projekt (Foren Projekt)

    Anzeige

    Hallo,

    da ich schon länger auf der Suche nach einem guten Xmega Board bin was alles kann was man braucht, leider bin ich nie wirklich fündig geworden.
    Nun mein Vorschlag,

    da es schon länger her ist das ich ein Atmega Board Design entworfen habe und auch mal wieder mit andren zusammenarbeiten will dachte ich mir das wir hier ein kleines Projekt mit mehreren Leuten machen können wo jeder seine Ideen und Verbesserungen vorbringen kann und diese auch umgesetzt werden.

    z.B. so was wie die RN Stecker Definition für gleiche Anschlüsse wäre z.B. Wünschenswert.

    Wer Interesse hat mitzumachen kann sich hier melden.

    Danke für euer Interesse

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.07.2006
    Ort
    Niederösterreich, nähe Wien
    Alter
    28
    Beiträge
    76
    Hi!

    Deine Idee ist ja nicht schlecht, allerdings hatte sie vor dir schon jemand: http://www.roboternetz.de/phpBB2/vie...=445673#445673

    Es sind zwar nicht alle Stecker nach RN-Standard, aber dafür ist es relativ günstig weil es viele Mitbesteller gibt und es wird wahrscheinlich auch bald jede Menge Software dafür geben weil über 80 Leute an der Plattform beteiligt sind.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.10.2007
    Beiträge
    36
    die lösung kenne ich schon.

    Leider gefällt mir einiges daran nicht so.

    Ich möchte z.B. einen gesockelten Xmega so das auch andrere Prozessoren kompatibel wären

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.07.2006
    Ort
    Niederösterreich, nähe Wien
    Alter
    28
    Beiträge
    76
    Eine Idee wäre es eventuell schon ein universelles Mikrocontrollerboard mit "gesockeltem" uC zu entwickeln. Ich würde mich eventuell anschließen.

    Ich fang mal ein Lastenheft an:
    - austauschbarer Controller auf kleiner Zusatzplatine (XMEGA128, MEGA128, MEGA2560,...)
    - Alle Ports auf Stiftleisten
    - 8 Taster
    - 8 LEDs
    - 8 Schalter (ev. DIP-Schalter)
    - ev. Drehencoder
    - USB-Anschluss
    - ev. Netzwerkanschluss
    - Anschluss für HD44780-Display

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.11.2004
    Beiträge
    64
    Hi,

    würde mich eventuell auch beteidigen da schon son Projekt etwas länger auf der to-do-liste steht

    Vieleicht sollte man das Projekt so aufbauen das man das I/O Board mit verschiedenen Controller benutzen kann, und wie neumi schon sagt den Controller sockeln.

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.10.2007
    Beiträge
    36
    ihr sprecht mir aus der seele

    als NTanschluss ENC 28J60?

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.11.2004
    Beiträge
    64
    Jo der ist ja erprobt!
    Vieleicht nen SD-Karten-Slot?

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.10.2007
    Beiträge
    36
    SD auf jeden fall.
    Vielleicht noch ein Fester LCD Anschluss (Multikontakt GLCD und LCD),

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.07.2006
    Ort
    Niederösterreich, nähe Wien
    Alter
    28
    Beiträge
    76
    Na da hätten wir ja schon mal grob umrissen was wir ungefähr wollen und wir dürften auch ungefähr die selben Vorstellungen von dem Board haben.

    Was mir noch eingefallen ist:
    Plätze um Funkmodule (BTM od. RFM od. beide) auflöten zu können
    SD-Karte ist übrigens auch von meiner Seite aus ein muss, hab ich nur vergessen bei der Auflistung
    Wie sieht es aus mit analogen Komponenten (Verstärker für ADC/DAC)?
    Soll auch ein MAX232 drauf oder brauchen wir den nicht wenn wir USB haben?
    Was ist mit PS2 und VGA? Gerade beim XMEGA könnte man eventuell etwas in die Richtung machen.
    Und noch was RAM und wenn ja welchen und wie groß?
    DIL8 Sockel für ein EEPROM könnten wir auch noch drauf bauen.

    Ich hab mir jetzt einfach mal alles von der Seele geschrieben, das mir eingefallen ist um eure Meinung dazu zu hören.

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.10.2007
    Beiträge
    36
    Hier mal meine Idee für ein Xmega Adapter Board somit kann man sogut wie jeden anderen MC der AVR 8bit Serie Verwenden

    Vielleicht noch einen Onboard Programmer über USB
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken xmega_brd.png  

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •