-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Compilieren geht nicht

  1. #1

    Compilieren geht nicht

    Anzeige

    C++ ist für mich eine komplett neue Programmiersprache, deswegen bin ich ja auch ganz froh, hier so viele Beispiele zu finden.
    Aber irgendwie funktioniert das Kompilieren immer nicht so richtig. Ich hab einfach des makefile un die bat dateien von der cd in nen neuen ordner kopiert, wo auch mein test.c programm ist(des neue) abber immer wenn ich auf test-allbat klick passiert im gegensatz zum firsttry oder selftest nix (jedenfalls entsteht keine hex datei.
    wär geil wenn mir jemand helfen könnt.
    lg david

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    83
    Hallo,

    erscheint denn eine Fehlermeldung im IDE Ausgabefenster? Welche Dateien befinden sich im Projektordner und wie heißen diese? Das Programm was du compilieren willst wäre auch hilfreich hier einzutragen.

    Gruß
    Matthias

  3. #3
    Im Ausgabefenster steht ja errors: none...

    die dateien die zum compilieren gebraucht werden, sin ja eig alle auf der cd... ich hab einfach alle dateien von "firsttry" (bis auf meine eigene test.c-datei) rüberkopiert in den ordner auf der festplatte.

    is alles sehr verwirrend... denn kompilieren von der firsttry zb un dem selftest funktioniert ja...

    so jetz hab ich einfach den firsttry ordner nochma komplett kopiert, un einfach die test.c datei selbst geschrieben, jetz funktionierts. so kann ich ja schon damit arbeiten... trotzdem danke für die mühe.
    warum ich aber einfach nich ne neue datei erstellen kann un die dann kompilier, versteh ich nich immer nich...

    viele nette grüße! david

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.384
    weil im sogenannten makefile der dateiname steht! und wenn du die datei anders nennst geht es nicht! oder hab ich da grad was falsch verstanden ?!

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von asurorob92

    ich hab einfach alle dateien von "firsttry" (bis auf meine eigene test.c-datei) rüberkopiert in den ordner auf der festplatte.
    Wenn du die Datei so gennant hast ist der Fehler nachvollziehbar. Die Datei muß immer test.c heißen es sei denn du passt das makefile an. Das steht meineserachtens auch im Handbuch.

    Gruß
    Matthias

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Niederlanden
    Beiträge
    1.167
    Das Problehm von dateinahmen und Kapitelzeichen habe ich auch diesen woche erfunden. Aber das war mit linux und das ist sicher Kapitel-sensitief. FirstTry ist problehmlos gegangen. Aber Selbtest hatte im makefile einer referenz zum test.c, und einer Test.c in den mappe. (oder anders herum). Achte darauf.

  7. #7
    ne, ich hab alle meine geschriebenen Quelltexte test.c genannt, so wie es im Handbuch steht. Aber indem ich einfach die dateien von der cd kopier un dann die test.c öffne, so bearbeite wie ich es will... dann gehts.
    Vielen Dank für die Hilfe, David

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Niederlanden
    Beiträge
    1.167
    Das geht. Aber das wird mit mehrere test.c oder test.hex dateien schwierig sein sie auseinander zu halten. Aber klonieren von den FirstTry mappe ist eine sichere weg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •