-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Bucht: Sony HGE-100 GPS mit Controller nutzen?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.01.2008
    Alter
    37
    Beiträge
    48

    Bucht: Sony HGE-100 GPS mit Controller nutzen?

    Anzeige

    Hallo Freunde,

    ich Suche nun nach ein zwei,drei GPS Empfängern für günstig Geld - SiRF 2 reicht auf jeden Fall aus.

    Leider drehen in der Bucht wohl zur Zeit alle durch: Neue 65 Kanal Empfänger kosten inkl. Versand ab 33€ während alte, gebrauchte SiRF 1 oder 2 für immernoch 20€ weggehen. Außerdem finde ich es wie einen Fluch, dass der Trend zu "Bluetooth-only" geht.

    Wie auch immer: Ich habe hier z.B. (Bucht-Link) ein Sony Headset mit GPS gefunden. Nun frage ich mich, ob sich irgendjemand schonmal so ein Teil gegönnt hat und weiß, ob man das GPS für unsere geliebten Schaltung nutzen kann oder ob Sony da eine eigene Datenübertragung reingebaut hat.

    Gruß,

    Euer Mathias

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.01.2008
    Alter
    37
    Beiträge
    48
    Ich habe hier mal etwas zur Programmierung gefunden. Ist also NMEA 0183. Bleibt nur zu hoffen, dass das HGE von sich aus anfängt, Daten zu senden.

    Hier der Link:
    http://developer.sonyericsson.com/si...saccessory.jsp

    Hat vielleicht jemand Innenaufnahmen oder einen Schaltplan, Info's zum verwendeten Chipsatz oder Sonstiges finden können?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    gerne in den Bergen
    Alter
    33
    Beiträge
    429
    Ich hab mich auch schon für dieses Ding interessiert, jedoch für den "orginal" Einsatzbereich.

    Ich hab kurz mal den Verkäufernamen bei google einegegeben und der erste Treffer war:

    http://www.faq4mobiles.de/forum/ebay...nlineshop.html

    Wenn du einmal 20€ in den Sand steckst, dann kannst du dir direkt ein teureres kaufen....
    ...wer nicht findet hat nicht gesucht...

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.01.2008
    Alter
    37
    Beiträge
    48
    Danke für den Hinweis, das hätte dann wohl baden gehen können

    Es gibt ja noch weitere Lieferanten für das Geld wenn man die z.B. ne Preissuchmaschine ausfragt. Ich mag gar nicht so recht glauben, dass niemand das schon mal probiert hat

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    gerne in den Bergen
    Alter
    33
    Beiträge
    429
    Ich könnte mir vorstellen, dass man nicht so einfach an die gewünschten Daten ran kommt, weil das Ding so klein ist. Mit einem kompatiblen Natel und der weiterverarbeitung der Daten mittels JavaME oder weiterleitung über Bluetooth wäre das kein Problem. Aber erstenfalls fehlen dan normalerweise In-Outputs am Natel oder du brauchts ein weiters Bloetoothmodul für den uC => mehr Stromverbrauch und Kosten...
    ...wer nicht findet hat nicht gesucht...

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •