-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Falsche widerstände

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.05.2009
    Ort
    Cleebronn
    Alter
    24
    Beiträge
    80

    Falsche widerstände

    Anzeige

    Hallo
    ich habe mir vor drei tagen ein ASURO gekauft und ihn natürlich gleich zusammengelötet :P. Dann bin ich zu den Widerständen R25, R26, R32 gekommen. Zuerst habe ich sie nicht gefunden, da der Farbcod auf den Blauen Widerständen recht schlecht zu erkennen sind. Nach lanegem anschauen der Widerstände entschlöss ich mich die Widerstände mit einem Messgerät durch zumessen. Dabei kam heraus, dass ich 4mal den R24 mit 1k ohm habe aber davür kein R25, R26, R32 mit 2k ohm. Jetzt wollt ich fragen ob dies egal ist, oder ich mal mit Conrad um neue Widerstände verhandeln soll? Ist dies ein bekannter Fehler, oder bin ich der einzigste?

    Es wäre sehr nett wenn ich schnelle und Qualifizierte Antworten von euch bekomme, da ich den ASURO spätestens am Donnerstag, den 28.5.2009 brauche.

    Mit freundlichen Grüßen
    Jonas Weber

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    9
    Hallo Jonas,

    sofern die anderen Widerstände richtig sind, solltest du dir die Widerstände defintiv neu kaufen. Schaue aber vorher nochmal nach ob nicht doch irgendwo sich ein Fehler eingeschlichen hat. Denke aber nicht das Conrad diese nicht übernehmen wird.

    Versuchen kann man es ja und falls nicht könnte man mit den paar Cent sicher gut leben.

    MfG Jurii

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.05.2009
    Ort
    Cleebronn
    Alter
    24
    Beiträge
    80
    Art.Nr. 409456 - 62 Conrad
    Ist dies der richtige Widerstand????

    Fehler sollten eigentlich nicht dabei sein, da ich schon die ganze Zeit mit lupe und Taschenlampe die Widerstände überprüfe.

    Gruß
    Jonas Weber

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    9
    Ja das wäre der richtige Widerstand. Sofern keine Fehler von deinerseite sind wurde anscheinend schlecht verpackt. Gab schon mehrere Fragen über diese Thema.

    MfG Jurii

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.05.2009
    Ort
    Cleebronn
    Alter
    24
    Beiträge
    80
    Also
    Conrad sendet mir diese Widerstände, da ich den Roboter dringend brauche versenden sie es sogra vllt mit einem 24h Service. Die Dame vom Kundenservice klärt das jetzt ab und gibt mit dann bescheid.

    Ich werde dann euch benachrichten, ob dies klappt.

    Gruß Jonas Weber

    ps. was denkt ihr, ob es per 24h kommt oder nicht, schreibt hier rein

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.05.2009
    Ort
    Cleebronn
    Alter
    24
    Beiträge
    80
    Morgen sind die widerstände da juhhhuuuu

    Gruß Jonas Weber

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Wenn die bei Conrad rechnen können kommen die per Brief, ggf. auch einer mehr. Das teure ist ohnehin das Einpacken.

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.05.2009
    Ort
    Cleebronn
    Alter
    24
    Beiträge
    80
    hab ein 100 pack bekommen, wenn jemand auch diese widerstände fehler kann ich ihm gern welche geben.

    Gruß Jonas Weber

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.05.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    21
    Ich war mir dabei auch nicht so sicher und hab nachgemessen
    Ich hab das selbe Problem wie du, hab mir aber gedacht:
    Das Multimeter hat falsch gemessen und hab sie eingebaut mit dem Gedanken: FAlls es nicht klappt beschwere ich mich beim Conrad
    Die Erkenntnis: mein Asuro funktioniert auch so, nur das Flashen klappt immer noch nicht wirklich
    mfg Martin

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Wenn man falsche Widerstände bei so einem Bausatz hat, sollte man auch mal nachsehen, ob man den Wert den man übrig hat nicht woanders auch richtig hat.
    Gerade bei Digitalschaltungen sind einige Widerstände nicht kritisch und es kann dann auch mit anderen Werte gut funktionieren.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •