-
        

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: IC Hexapod by Matt Denton

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.04.2009
    Ort
    Singen - Rostock
    Alter
    32
    Beiträge
    159

    IC Hexapod by Matt Denton

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo liebe Roboternetzgemeinde,

    ich denke die meisten von euch werden diesen kleinen Bot kennen und für alle die ihn nicht kennen:
    http://www.youtube.com/watch?v=4oXuSXCKJeY
    Ich finde die Bewegungen so toll, wie schwer ist es ein Projekt wie dieses zu realisieren oder ist das für eine einzelne Person so gut wie unmöglich???
    Warum kann ein Hexapod nicht springen? Sind die Servos dafür zu langsam?

    Gruß Andi

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    1) Das Video ist alt.
    2) Die Hexas hier sind ähnlich weit zumindest manche, die Inverse Kinematik ist dahinter ist durchaus bezwingbar.
    3) Schwer, ein Hexabot ist auf jedenfall ein teurer und anspruchsvoller Roboter
    4) ja sind sie bzw. nicht dafür geeignet einen Impuls zu erzeugen der zum hüpfen notwendig wäre.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •