-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Mini Netzteil (12V-> 7,2V ; 5V)benötigt

  1. #1

    Mini Netzteil (12V-> 7,2V ; 5V)benötigt

    Anzeige

    Für mein aktuelles Mäher-Bot Projekt benötige ich noch eine Art Netzteil, das folgende Spannungen für die Motoren und Elektronik des Bots liefert.

    - 12 Volt für die Antriebsmotoren (2x RB35)
    - 7,2 Volt für die Schneidemotoren (2x Speed 400)
    - 2,7V - 5,5V als Logikspannung für den Miniatur Motortreiber [FETB6612] von Robotikhardware)
    - Versorgungsspannung für RN-Control und Motor-Controler

    Als einzige Hauptspannungsquelle werde einen 12V Akku benutzen, dann kann man auch direkt die 12V für die Motoren abgreifen.

    Wie kann ich so etwas am schnellsten aufbauen?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Die Akkuspannung kannst du für die Motoren nehmen. Für die 7,2 Volt würde ich einen LM317 nehmen. Dieserliefert jedoch nur 1,5A. Die 7,2V benötigst du warscheinlich für die Servos oder? Dann müsste man es probieren. Diese haben einen hohen Anlaufstrom. Für die 5V würde ich einen 7805 nehmen, wenn der Strom relativ hoch ist würde ich einen Stromwandler verwenden.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Die Schneidemotoren mit PWM direkt an 12V, das RN-Control hat nen eigenen Regler, der auch die Logikspannung für die Treiber liefern kann, wenn du noch nen Kühlkörper draufpackst.

  4. #4
    Danke schonmal.

    Ich habe ja extra geschrieben, dass ich die 7,2 V für Speed 400 Motoren brauche. Das sind häufig verwendete Modellbaumotoren mit folgenden Eigenschaften:

    Nennspannung 7,2 V
    Betriebsspannungsbereich 3,6 ... 8,4 V
    Leerlaufdrehzahl 16400 min -1
    Leerlaufstromaufnahme 0,5 A
    Stromaufnahme bei max. Wirkungsgrad 3,3 A
    Blockierstromaufnahme 21 A

    Den genauen Strom in meinem Anwendungsfall werde ich morgen mal messen, aber ich denke das 1,5A knapp wird. Gibt es für den Fall, denn eine gute Möglichkeit den Strom zu überwachen um im Notfall die Motoren abzuschalten?

    Die Logikspannung allerdings sollte ja keine hohen Ströme haben. Von daher wird das dort mit dem 7805 dann reichen.

  5. #5
    Die Schneidemotoren wollte ich eigentlich mit einem Relais nur an und aus schalten lassen. Wie kann ich denn den Motorstrom überwachen, um im falle einer Blockade das Schneidwerk abzustellen?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Neutro
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Ostfriesland
    Alter
    38
    Beiträge
    642
    Den Strom kannst du einfach messen indem du einen Shunt (niederohmiger Widerstand) in Reihe zu den Motoren schaltest. Der Spannungsfall über diesen Shunt kann dann z.B mit einem µC gemessen werden. Den Strom berechnet man dann einfach mit I=U/R. Der Controller kann dann bei einem bestimmten Wert ein Relais ansteuern oder einen IGBT. Anstelle des Shunt kann man auch Strommessmodule verwenden, anstelle des Controllers zum auswerten kann man auch einen Komparator (LM293 oder so) hernehmen.
    Jemand mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis er Erfolg hat.
    (Mark Twain)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Für die Motoren solltest du auf jeden Fall einen Schaltregler nehmen (was ja im Grunde auch nichts anders als ne geregelte PWM ist). Bei einem Linearregler wie dem LM317 ist der Wirkungsgrad echt mies.

    Eine andere Idee wäre noch, die beiden Motoren in Reihe zu schalten und an 12V zu betreiben....

  8. #8
    Das mit der Reihenschatung ist echt ne gute Idee, wieso bin ich da bis jetzt noch nicht drauf gekommen. Werde ich auf jeden Fall probieren, aber ich muss dann mal gucken, ob mir diese 1,2V vlt bei der Schneideleistung später fehlen werden oder ob die Motoren auch so genug Power haben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •