-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Reflow-Ofen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    329

    Reflow-Ofen

    Anzeige

    Hallo NG,

    zum löten von SMDs habe ich jetzt meinen Reflow-Ofen fertig.
    http://www.gerold-online.de/cms/uc-p...flow-ofen.html

    Günter

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    und das halten alle bauelemente aus? sonst schön gemacht

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    329
    Hallo Thomas,

    das Lötprofil ist der "Vorbehandlung nach JEDEC Level 4" nachempfunden. Da komme ich zwar nicht optimal hin, aber die Kurve bleibt innerhalb der Richtlinie. Sobald die nächsten Platinen anstehen, werde ich noch ein paar Bilder mit Lötergebnissen hochladen. Da sind regelmäßig auch SMD-Leds dabei und die sind nun sicher empfindlich gegen Fieber

    Günter

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    Siegen, Germany, Germany
    Beiträge
    441
    Hallo,

    schönes Projekt. Hatte mir auch mal Gedanken zu einem Reflow Ofen gemacht, allerdings hatte ich dabei an einen Heißluftfön, der in eine Kammer bläst, gedacht.

    Ein Pizzaofen gibt sehr viel Infrarotstrahlung ab, was für Pizzen sicher super ist, allerdings ist das nicht so super geeignet, um zu Löten. Schwarze Bauteile bspw. werden schneller warm als der Rest.

    Daher die Idee mit dem Heißluftföhn.
    Trotzdem bin ich sehr gespannt auf erste Ergebnisse mit deinem Ofen
    liebe Grüße
    Der Daniel
    -
    Meine Projektseite:
    http://projects.weber-itam.de

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    329
    Hallo Daniel,

    das mit der heisen Luft ist aber auch nicht ohne Tadel. Ein Wellervertreter hat mal gezeigt wieviel Elektrostatik man mit billiger Heisluft auf die Bauteile bläst. Damit alles gleichmäßig warm wird ist eine gute Temperaturregelung wichtig. Aber da ist man ja mit der eigenen Programmierung offen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    329
    Hallo,

    wie versprochen die Ergebnisse:

    http://www.youtube.com/watch?v=gb5iDxTIk2k

    Günter

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    Siegen, Germany, Germany
    Beiträge
    441
    super Video, super Ergebnis. Darf ich fragen wie alt du bist?
    liebe Grüße
    Der Daniel
    -
    Meine Projektseite:
    http://projects.weber-itam.de

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    329
    Hallo Daniel,

    der Belichter/Ätzer 41

    der Bestücker/Löter 11

    Günter

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    gerne in den Bergen
    Alter
    33
    Beiträge
    429
    Kleine Frage zu der Ofensteuerung: Sehe ich das richte, dass die Steuerung einfach die Temperatur genau auf die gewünschen 230 Grad regelt?
    Wartest du dann bis die Temperatur erreicht ist und fütterst dann den Ofen oder lässte du die Platine mit aufwärmen und abkühlen?

    Mercy

    Peter
    ...wer nicht findet hat nicht gesucht...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    329
    Hallo Peter,

    nein, ich lasse die Steuerung einige Grad früher schalten, da die Temperatur nach dem Abschalten noch einige Sekunden weiter steigt.

    Die Platine muß von Anfang an drin sein, damit alle Teile und die Platine langsam auf Temperatur gebracht werden. Beim Erreichen des Lötendes muß sie aber sofort rausgenommen werden, damit sie schnell abkühlt.

    Günter

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •