-
        

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Rs485 Ansteuerung Verständnisfrage ?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.09.2005
    Beiträge
    32

    Rs485 Ansteuerung Verständnisfrage ?

    Anzeige

    Hallo Profis,
    Ich möchte einen Beamerlift steuern. Der hat eine RS485 Schnittstelle. Die Befehle habe ich auch nur weis ich nicht wie ich das mit einem At90S2313 verbinden soll.

    Ist es zwingwnd erforderlich einen max485 einzusetzen oder geht es auch ohne ?

    Befehls syntax : Format+operation code+address code+suffix
    HEX : 7E 04 A3 00 01 7E


    Bin Dankbar für jeden Tip !!!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    ohne Schnittstellenbaustein wird das nicht so einfach gehen, zumindest
    über die Hardware UART, dann müsstest Du Soft-Uart verwenden und
    den Pin, auf dem die Daten raus und rein gehen ständig hin und her schalten
    zwischen Tx und Rx und dementsprechend umschalten zwischen input und
    output. Dann brauchste natürlich noch für die TX ein invertiertes Signal,
    das kannste über Transistorschaltung realisieren, mit gleichem Problem.
    Insgesamt wird der Schaltungsaufwand aber deutlich höher als einen
    max485 / max487 / ltc485 o.ä. davorzuschalten.
    Sind auch nicht teuer die Dinger, lohnt sich also nicht der Aufwand
    normalerweise.

    wenn aber nur TX gebraucht wird, also kein halbduplex, dann gehts ohne weiteres
    einfach die UART-Leitung zum Empfänger ziehen und per Transistor
    in Emitterschaltung am Kollektor das invertierte Signal abgreifen und auf die
    zweite Leitung geben ... geht auch.

    WIe gesagt, kommt halt drauf an was da alles gehen muss.
    Simplex, halbduplex oder vollduplex.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •