-         

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Suche Tester für DCF-Programm!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Schöneiche b. Berlin
    Alter
    61
    Beiträge
    398

    Suche Tester für DCF-Programm!

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi !
    Ich habe ein Programm für den DCF-Empfang geschrieben.
    Robby richtet sich innerhalb von 24 Minuten automatisch auf das DCF
    Signal aus (hat schon 5 mal bei mir geklappt)
    Bei der Marssonde versuchen Sie es noch immer vergebens?

    Damit Uns dass nicht passiert, Suche ich Tester , die einen Robby haben,
    eine Erweiterungsplatine und ein DCF-Modul!

    So nun das Programm:



    Hallo !
    Es gibt eine Neue V1_1.
    Waren noch ein paar Fehler in der Anzeige drin.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    MfG
    janpeter

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Hamburg
    Alter
    42
    Beiträge
    30
    Ich würde mir gerne heute das DCF-Modul besorgen.
    Das Modul hat 4 Anschlüsse, könntest Du bitte alle 1-4 mit den dazugehörigen auf der Experimentierplatine posten.
    Super wäre auch, wenn Du ein Bild zur Verfügung stellen könntest.
    Danke und Gruß,
    mgsimon

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Schöneiche b. Berlin
    Alter
    61
    Beiträge
    398
    Hallo mgsimon!
    Hier mal Deine Antwort die Du als PN geschickt hast , besser ist es, wenn man es im entsprechendem Forumbereich macht damit alle was von haben !!!!!!!!!!!!

    Hallo JanPeter,
    vielen Dank für Deine Unterstützung bzgl. Anschluss und Test DCF-Modul.
    Heute morgen habe ich zum ersten mal ein Signal erhalten.
    Dein Programm funktioniert einwandfrei.
    Wo hast Du denn das Modul befesteigt?
    Soll ja min. 5 cm von der Experimentierplatine entfernt sein.
    Hast Du vielleicht ein Bild für mich?
    Danke und Gruß,
    mgsimon
    MfG
    janpeter

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Schöneiche b. Berlin
    Alter
    61
    Beiträge
    398

    DCF auf Erweiterungsplatine

    Hallo Hier noch ein Foto.

    Ich finde es auch nicht gut das C..... in seiner Beschreibung überhaupt keine Hinweise gibt, wie das Modul anzuschliessen ist.

    Das ist ein Super Saumäßige Dokumentation , was da geboten wird !

    Ich habe im Dezember 2003 , eine Woche gebraucht, bis ich Erfolge hatte.

    So nun hab ich meinen Frust abgelassen!

    Das DCF-Modul habe ich mit 5 cm langen Drähten von der Experimentierplatine befestigt, weil wenn sie kürzer sind kein Empfang möglich ist!

    Ich habe die innenleiter mit Isolierung von einem TV-Kabel genommen.
    Ist ca. 1mm dick und stabil.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dcfauferweiterungspl.jpg  
    MfG
    janpeter

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    569
    JanPeter muss ich recht geben, weil ein Microprozessor (und auch PCs) in ein abgeschirmtes Gehaeuse gehoeren. Die C-Controll arbeitet mit 4MHz und der DCF-Zeitsender sendet im Langwellenbereich, so dass stoerungen erkalerbar sind, weil der roboter als STÖRSENDER arbeitet und viele oberwellen produziert. Auserdem hat der DCF-Empfaenger eine Feritantenne mit richtwirkung, so dass der Robotter gedret werden muss (wenn er das nicht selber tut), bis ein guter empfang sichergestellt werden kann. Entv. hilft es sogar schon, wenn man zwischen Roboter unjd DCF-Empfaenger ein blech (je goeser, desto besser) montiert wird.
    Eine ordentliche Abschirmung des Roboters sollte daher schon vom Hersteller eingebaut werden!!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    154

    DCF IST DAS RICHTIG...? ¿ ?

    Hallo...

    Also... ich habe einen RP5 mit Erweiterung und die DCF- Antenne von Conrad BN 641138

    Ich habe das Ding wie folgt angeschlossen:

    GND = Y129 -> 1 auf der Antenne
    VCC = Y116 -> 2 auf der Antenne
    DCF = Y133 -> 3 auf der Antenne


    Ist das so Richtig...?


    Dazu habe ich das Programm von Jan-Peter Müller Version 1.1 aber egal wie lange ich es laufen lasse es passiert nichts. Er dreht zwar aber keine Synchronisierung.
    Wenn ich meine DCF vom PC und die vom Roboter in die gleiche Richtung halte dann findet der PC ein Signal aber der Roboter nicht.

    Ich habe mit der Antenne eine Höhe von 9 cm von der Platine. Das Kabel ist Geschirmt.


    Was ist das falsch...? ¿ ?

    Dank vorab

    Uwe

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.789

    Anschluß DCF-Modul 641138

    @Uwe,

    du brauchst das INVERTIERTE Signal an Klemme 4 des Moduls (nicht das an Klemme 3)!!!

    @Jan-Peter,

    warum brauchst du überhaupt 24 Minuten bis zum DCF-Empfang??? Bei mir klappt das fast immer innerhalb von 3-4 Minuten, so dass es nicht einmal Sinn macht, den Robby drehen zu lassen.

    Gruß Dirk

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    154
    Hey Dirk...

    ich dussel ich...! danke funz super!

    mfg uwe

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Schöneiche b. Berlin
    Alter
    61
    Beiträge
    398
    Hallo Dirk!
    Die 24 Minuten sind nur im Programm drin, wenn es wirklich Probleme gibt , mit dem Empfang.
    Es geht ebend auch schneller!
    Mfg
    MfG
    janpeter

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    154
    Hallo,

    ich denke gerade darüber nach, dass DCF- Modul auf ein kleines Servo zu bauen und das ganze mit einem Kompassmodul verbinden.
    Das Servo kann dann mit den Daten vom Kompassmodul das DCF- Modul immer in die richtige Richtung drehen.

    Aber leider bin ich da noch ein wenig zu neu in dieser Materie (soll heißen, wenn ihr Ideen habt bin ich dafür dankbar).
    Ansätze mit der CC2 würde ich vorziehen.


    mfg
    Uwe

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •