-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: 27Mhz Sender & Empfänger

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    315

    27Mhz Sender & Empfänger

    Anzeige

    Moin,

    ich bin für eine Robotersteuerung auf der Suche nach einem Sender und einem Empfänger im 27 oder 40Mhz-Band. Empfänger gibt es ja wie Sand am Meer, nur einen Sender habe ich noch nicht gefunden; natürlich könnte ich mir eine Fernbedienung kaufen und auseinander nehmen, aber geht das nicht auch besser/einfacher?

    MfG, und vielen Dank, Ozzy

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    Hi Ozzi,

    Von den Modellbauanlagen gibt es den Hochfrequenzteil auch extra zu kaufen, weil da oft eine vorhandene Anlage mit einem Handgriff auf ein anderes Band umzurüsten ist. Zerlegen ist also nicht nötig. Diese sogenannten HF Module der Modellbautechnik gibts auch wie Sand am Meer, aber leider ist der Kilopreis teurer als bei Sand.

    Abgesehen von Modellbautechnik gibt es auf den selben Frequenzen Spielzeug mit Fernsteuerung. Das bekommt man seehr billig. Die Sendeteile könnte man verwenden, haben aber keine sehr grosse Reichweite. Modifikationen des HF-Teils vom Sender sind gesetzlich nicht erlaubt, sodass ich dazu keinen Rat erteile, selbst wo das technisch möglich wäre. Eine solche Modifikation kann unter Umständen erheblichen Schaden bei anderen anrichten und dem, der sie durchführt, beträchtliche Kosten verursachen.

    Wenn du allerdings den Sender Unverändert lässt und auf der Empfangsseite die Reichweite vergrössertst, dann gibt es schon einige Möglichkeiten. Du müsstest vorerst einmal sagen, was deine Wunschvorstellungen und deine Minimalanforderungen an das Sytem sind.

    Es gibt auch viele andere Möglichkeiten.

    grüsse,
    Hannes

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    315
    Moin,

    also es soll für die Steuerung eines kleinen Uboot sein. Ich weiß, dass die Reichweite seeehr gering ist, würde es gerne aber trotzdem einmal ausprobieren. Daher hätte ich schon gerne etwas mehr Sendeleistung...

    MfG, Ozzy

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    Hallo Ozzy,

    der Empfang unter Wasser ist sehr sehr schlecht, mach dich da in einem Uboot-Modellbauforum schlau, wie die Kollegen das handhaben.

    Du hättest gerne "mehr Sendeleistung".

    Was heisst das? Mehr als was? Mehr als gesetzlich erlaubt? Mehr als der gekaufte Sender hat?

    Sender bauen ist dir nicht erlaubt. Sender auf mehr Leistung zu modifizieren ist dir auch nicht erlaubt, in diese Richtung gebe ich, wie gesagt keine Ratschläge, da dir solche Ratschläge schaden können.

    Was möglich ist, steht oben im ersten Post.

    grüsse,
    Hannes

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    315
    Moin,

    also mit mehr Leistung meinte ich mehr Leistung als so eine Spielzeugfernbedienung. Der Sender sollte eigentlich schon von einer ausgewachsenen Bedienung stammen. Die U-Boot Modellbauer benutzen auch 40Mhz, also scheint das ja einigermaßen zu funktionieren...

    MfG, Ozzy

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    Hallo nochmal,

    achso, verstehe. Sorry, da bin ich auf der Leitung gestanden.

    Wieso willst du eigentlich die Fernbedienung auseinandernehmen? Irgendwie scheint mir da Info über dein Projekt zu fehlen.

    grüsse,
    Hannes

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    315
    Moin,

    ich möchte das Ding nicht selbst steuern, sondern einen PC die Steuerung übernehmen lassen...

    MfG, Ozzy

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    Alles klar,

    aber da brauchst du nichts zerlegen, denn die besseren Fernsteueranlagen haben ein Buchse, wo die Steuerimpulse eingespeist werden können. Diese Buchse ist für Lehrer - Schüler Betrieb vorgesehen, man kann aber auch die Impulse vom PC einspeisen.

    grüsse,
    Hannes

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    315
    Moin,

    naja, soll schon etwas kleiner sein; an so einer Fernbedienung ist mir eben einfach zu viel "Gedöhns" bei... Aber dann schau ich mal, wo ich die HF-Dinger herbekomme; oder hast Du da eine gute Anlaufstelle?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    Leider hab ich keine besonder Anlaufstelle. Modellbaufach- und Versandhandel.

    Übrigens hab ich in meinem Projekt mein Fahrzeug auch vom PC aus gesteuert. http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=36497 Es ist allerdings ein Landfahrzeug.

    grüsse,
    Hannes

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •