-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: DOG-M LED Gelb/Grün wie anschliesen?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    210

    DOG-M LED Gelb/Grün wie anschliesen?

    Anzeige

    Servus ich werde aus dem Datenblatt nicht Schlau!

    Wie schliese ich das DOG-M HintergrundLED richtig an um Grün zu bekommen?

    Ist das je nach Stromflussrichtung Gelb oder Grün also DUOLED 2Pin Technik?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Gelb/Grün bedeutetet bei LCD-Beleuchtungen normalerweise eine einzige Farbe, nämlich eine Mischung aus Gelb und Grün. Also nur eine einzige LED, deren Farbe man nicht steuern kann.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    210
    Das heist also es ist eine Mischfarbe ich kann da nix einstellen in sachen Gelb/Grün auch die Stromzufur ist da nicht betroffen in welche Richtung die LED durchflossen wird!

    Am besten ich warte bis die Teile da sind und Bastle dann erst mal rumm !
    1k Ohm dazwischen bei 5V und dann mal richtung ändern diode sollte das ja mitmachen!
    Danke für die info

    Warum dann nicht nur eine farbe auf dem datenblatt steht ? versteh ich allerdings nicht!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Rösrath
    Alter
    33
    Beiträge
    332
    Gelb/grün ist nur eine Farbe, weil das eben.. gelb/grünlich ist. Umpolen kannst du das, da wird aber genau gar nichts passieren

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    210
    ok akzeptiert es ist nicht grün und nicht gelb gelbgrün oder grüngelb
    verwirrend aber es ist wie es ist
    bild anbei
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dog-mled.jpg  

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Crazy Harry
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Raum Augsburg - Ulm
    Beiträge
    1.192
    es gibt für dieses display 6 verschiedene hintergrundbeleuchtungsmodule: weiß, gelb/grün, blau, rot, amber und RGB. nur bei letzterem ist die farbe einstellbar. wenn du also die farbe einstellen willst, muß du das RGB-modul nehmen und entweder die farbe fest per widerstände einstellen oder (so wie ich das gemacht hab) jeder led einen PWM-kanal spendieren und die farbe per software einstellen.
    Ich programmiere mit AVRCo

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •