-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Servomaster Port oder Alternative..

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Gründau
    Alter
    30
    Beiträge
    19

    Servomaster Port oder Alternative..

    Anzeige

    Guten Abend

    Ich schaffe es einfach nicht mit meinem Atmega32 ein LCD Display , 5 servos, 5 Taster , 4 Leds und einen Motor ( PWM ) zusammen anzusteuern.. bekomme immer Timing probleme sodass meist die Servos einfach machen was sie wollen.

    Also habe ich mir gedacht die Zeitkritische Servosteurung auszulagern.Oder haltet ihr das für übertrieben und auch ohne zusätztlichen µ durchaus machbar ?

    ich habe viele code schnipsel zusammengestückelt.. vielleicht liegt es daran

    habe mit dem gedanken gespielt einen atmega 8 nur für die Servos zu nutzen und mir dieses Projekt angeschaut :

    http://www.4finger.net/cms/servomaster.html

    allerdings steht dort auch schon auf der Homepage dass es nicht ohne weiteres mit den neuen libs zu kompliieren ist
    Hat da schon jemand einen Port für neue Versionen geschrieben oder einen Tipp für mich ?

    so on,
    Grüße und danke schonmal,

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    Kapfenberg
    Beiträge
    628
    Ich denke, dass es möglich ist das alles auch auf einem µC zu realisieren. Die LCD-Ausgabe kann z.B. sekündlich erfolgen und nicht andauernd. Zeig mal dein Programm her.

    Gruß
    Thomas

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    144
    hallo

    ohne den code gesehn zu haben, glaube ich du verwendest für die Servos timer1 und für die lcd aktualisierung auch timer1

    das kann nicht funktionieren.
    lcd kannst du auch mit timer0 aktualisieren.

    sowas funktioniert sonst ohne probleme!

    mfg
    meine aktuellen Projekte
    Sternenhimmel
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=31439
    BuBoter - Roboter mit Antikolision
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=31632

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Gründau
    Alter
    30
    Beiträge
    19
    mir reicht schon die tatsache das alles zusammen möglich ist

    bevor ich euch hier meinen spagetticode präsentiere mache ich das lieber nochmal neu trotzdem danke schonmal

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.08.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    590
    Versuche das ganze mit Interrupts und StateEvent zu realisieren. Das heisst du reagierst nur auf spezielle Zeitkritische Eingaben z.B. Servo-Steuerung. Für Display und so hast du ja danach noch genug Zeit.
    Mach besser zuviele Funktionen als zuwenige! Spaghetticode wird sofort unübersichtlich und unpraktisch!
    NOTHING IS IMPOSSIBLE

    Ihr werdet alle ver-apple-t!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •