-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: RP6 extern starten und reseten

  1. #1
    RN-Premium User Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    522

    RP6 extern starten und reseten

    Anzeige

    Hallo,

    was muss ich tun, um die "Start" und "Reset" Funktionen des RP6Loaders zu imitieren?
    Was genau muss ich da senden?

    Liebe Grüße,
    Fabi

  2. #2
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Start: Strg+s
    Reset: Strg+r
    Flashen: Strg+d

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  3. #3
    RN-Premium User Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    522
    Ah, nein das meinte ich nicht. Ich wollte in mein eigenes Programm am PC eine Funktion zum starten und reseten einbauen.
    Deswegen wollte ich wissen, was ich dazu machen muss, bzw ob das überhaupt geht.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    Hallo,

    das STRG+s passt schon fast - zum Starten des Programms einfach ein "s" senden

    Ein RESET kannst Du mit dem RTS pin des USB Interfaces auslösen (funktioniert wie bei einem normalen Comport)
    Nach einem Reset startet der Bootloader und warten etwa eine halbe Sekunde auf Datentransfers vom RP6Loader. Kommen keine, geht er in den Wartezustand und man kann das Programm starten.

    Das ganze kanst Du gut mit HTerm (www.der-hammer.info) ausprobieren...

    MfG,
    SlyD

  5. #5
    RN-Premium User Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    522
    Vielen Dank, das klappt super! =)

    Fabi

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •