-         

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: LCD's die mittels Bascom angesprochen werden können

  1. #1
    TBA789
    Gast

    LCD's die mittels Bascom angesprochen werden können

    Anzeige

    Hallo,

    ich hoffe ich lasse mit diesem Thread keine alte Diskussionen wieder außem Grabe auferstehn, aber nach meiner Boardsuche bin ich der Meinung, dass es neu wäre.


    Also wär kennt Displays mit derzeitiger Bezugsquelle, welche mittels Bascom angesprochen werden können?


    Vlt. sollte man später auch erwägen, diese kleine List ins Wiki zu übernehmen, damit Neulingen, wie ich derzeit einer bin, nicht mehr auf die Billigangebote bei Pollin und Co reinfallen, sondern lieber gleich anständige Hardware kaufen.

    Gruß Tobias

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    Relevant für die Ansteuerung eines Displays ist der darin verbaute Controller/Zeichengenerator, daher würde eine Liste recht unnötig und ziemlich groß werden. Was ich hingegen ziemlich gut finden würde, wenn man eine Tabelle erstellt mit der Controller-/Displayart, evtl. mit Pinbelegung mit dazugehörigen Beispielcodes für verschiedene Programmiersprachen.
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    544
    @TBA789: Was war den mit den Pollin-Displays los? Die haben doch viele Textdisplays die zum HD44780 (Quasistandard) kompatibel sind. Mit welchen Displays hast du denn genau Probleme. Vielleicht sind das Grafikdisplays oder eine der wenigen Textdisplays mit einem anderen Controllertyp. Aber selbst die kann man noch "von Hand" programmieren. Es gibt nur ganz wenige Displays bei Pollin, die keinen eingebauten Controller enthalten (meist die großen Displays mit mehr als 320x240)

    Gruß,
    SIGINT

  4. #4
    TBA789
    Gast
    Folgende Displays hab ich bisher ausprobiert:

    SC160A4 16x4 Zeilen: Ersten beiden Zeilen, je 8 Zeichen - untere beiden bleiben komplett Schwarz

    TC1602A-08: erste 8 Zeichen in beiden Zeilen, der Rest Schwarz - siehe meinen anderen Thread unter Bascom-Programmierung diesbezüglich

    Hab heute von nem Freund noch nen TC1602E-01 zum testen bekommen, komme dazu aber erst wieder ab Montag.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    544
    Also:
    Das SC160A4 besitzt einen KS0066. Es kann sein, daß der nicht 100% kompatibel zum HD44780 ist und daher nicht mit Bascom funktioniert. (vielleicht muss man bei Bascom noch was konfigurieren, davon hab ich aber keine Ahnung)
    Solche Displays sind aber sehr einfach anzusteuern, wenn man sich mal die Datenblätter genau anschaut. Also würde ich nicht behaupten, daß man auf Pollin "reingefallen" ist. Die Displays sind preiswert und gut... man muss sich halt mit der Materie beschäftigen.

    Zum TC1602A-08: Hier fehlt einiges an wichtigen Infos im Datenblatt... der Controller wird aber wahrscheinlich zum HD44780 kompatibel sein.

    Allgemein muss man noch beachten,daß einige Displays komische Belegungen des Zeichenrams (DDRAM) besitzen. Hier eine kleine Auswahl:
    http://home.iae.nl/users/pouweha/lcd...#visible_ddram
    Andere Belegungen sind teilweise möglich.

    Also erst Informieren und dann schimpfen.

    Gruß,
    SIGINT

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.02.2007
    Ort
    BA-Wü
    Alter
    25
    Beiträge
    165
    Das SC160A4 hab ich auf Anhieb ohne Probleme mit Bascom zum laufen gekriegt, mit dem Beispiel aus dem Wiki (4Bit-Mode)!?
    Vielleicht ein Fehler in den Einstellungen?
    Viele Grüße,
    Michael

    Sn60Pb40 Rulez
    www.silvestercountdown.de.vu- Dein Countdown bis Neujahr!

  7. #7
    TBA789
    Gast
    Welchen µC nutzt du? Auch einen Atmega8?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.380
    bei 4zeilen displays gibts soweit ich weis nen pin zum toggeln, womit man einmal die oberen und einmal die unteren 2 zeilen auswählt, man muss also 2 mal initialisieren und vor dem schreiben sichergehen dass man im richtigen segment ist .. ansonsten ist das thema mit dem nur 8 zeichen statt 16 noch offen ...

    die paar befehle die man zum ansteuern brauch sind zwar meist sehr blöd erklärt aber ich hab genug beispiele gefunden die ich dann einfach manuell naachprogrammiert habe, weil ich mit fertigen bibliotheken probleme hatte ... vielleicht kannst du es mit Bascom und anleitung auch selber programmieren ... ausserdem versteht man dann meist auch die probleme besser die einem mit den bibliotheken vorher zur verzweiflung gebracht haben ^^

  9. #9
    TBA789
    Gast
    würde ich ja gerne, nur was muss in so ne bib rein... die werden doch meist in c geschrieben diese bibs, oder irre ich mich da.... sofern wär ne allgemeine anleitung hätte wie sowas mit Bascom geht, wäre ich sehr dankbar und sofern ich was hab werd ichs dann auch hier veröffentlichen

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.02.2007
    Ort
    BA-Wü
    Alter
    25
    Beiträge
    165
    Ich habe einen Atmega32 auf dem RN-Controll verwendet, sollte aber dann genauso auch auf dem Atmega8 gehen!?
    Was Ceos sagt gilt glaub ich nur bei mehr als 80 Zeichen (4x20).

    Aber ich glaube die Belegung stimmt nicht mit der aus dem Wiki überein, hier musst du mal im Datenblatt schauen.
    Viele Grüße,
    Michael

    Sn60Pb40 Rulez
    www.silvestercountdown.de.vu- Dein Countdown bis Neujahr!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •