-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Starterset

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.04.2009
    Beiträge
    27

    Starterset

    Anzeige

    Hallo,
    ich denk ich hab mir jetzt privat sowie vom Studium genug Theorie angearbeitet um auch mal loszulegen mit µC und co zu experimentieren.

    Für die elektrischen Schaltungen etc. brauch ich aber noch Widerstände,Kondensatoren,Dioden,Spannungsregler,S teckbrücken etc. Halt des Zeug, was man gern auch schon als Verbrauchsmatrial bezeichnen kann.
    Frage: Gibts irgendwo (Reichelt,Conrad,Pollin,RS,Farnell) ganze Sortimente mit Standartbauteilen.
    Hab bisher nur einzelne Sortimente mit entweder Widerständen oder Kondensatoren oder... gesehen. Aber nirgendwo ein Starterset.
    Müssen oder sollen auch gar nicht viele Bauteile drin sein, eher viele verschieden z.b. ganze Widerstandsreihen, aber nur je 5 -10 Stück.
    Am besten in einer Box oder so, damit alles schön seine Ordnung hat.
    Steckbrett hätt ich schon.
    Gibts sonst noch Bauteile die man sicher braucht: Timer ? Logikbausteine ?
    Lecuhtdioden ?
    Hat da jemand von euch Erfahrung?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Klingon77
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    56
    Beiträge
    2.543
    hi und willkommen im Forum,

    zu Beginn bezahlst Du viel Porto...

    Ich mache es immer so, daß ich von den Artikeln welche ich eben benötige ein paar mehr bestelle.
    Mit der Zeit sammelt sich dann was an; meist das, was auch benötigt wird.

    Dennoch:
    Das Teil, welches man unbedingt benötigt ist nie dabei...

    Später bezahlst Du auch viel Porto...


    Objektorientierter Einkauf scheint mir der beste Weg zu sein.

    Stimmt der Preis spricht nichts gegen ein Widerstands- oder Kondensator-Sortiment.
    Nicht weil man die Teile benötigt sondern weil es günstig ist.


    liebe Grüße und viel Spass beim neuen Hobby,

    Klingon77
    Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln - http://www.ad-kunst.de

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    Hallo T,

    es kommt einmal ganz drauf an, wo du wohnst. Wenn du einen Elektronikladen im Ort hast, kannst du ruhig einmal einen Widerstand zum doppelten Preis, aber ohne Porto holen. Als Grossstädter zahle ich fast nie Versandspesen.

    Dann kommt es drauf an, was du machen wirst, und ob sich das schon so genau vorhersagen lässt. Das "objektorientierte Einkaufen", wie Ralf es treffend bezeichnet hat, ist sowieso das Beste.

    Bei den Sortimenten gehe ich anders vor. Da habe ich nur die Wertereihen .. 10,22,47 .. lagernd, feiner abgestuft ist sehr sehr selten nötig.

    grüsse,
    Hannes

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •