-         
+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: PAL-Videosignal irgendwie nach seriell umwandeln?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.05.2004
    Ort
    Detmold
    Alter
    28
    Beiträge
    557

    PAL-Videosignal irgendwie nach seriell umwandeln?

    So, ich wollte mir mal beim großen C ne CMOS-Kamera kaufen, also das Teil für 12 Euro. Kaufen ist ja kein Problem , aber ich würd ganz gerne versuchen, das Signal mittels µC irgendwie so umwandeln, dass ich es als serielle Folge an den Computer übertragen kann. Das ganze sol eigentlich nur dafür da sein, damit ich mir keine TV-Karte holen muss.
    Falls jemand da irgendetwas weiß, wäre ich sehr dankbar. Hab' selbst schon ein wenig gegoogelt, aber leider nichts brauchbares gefunden.

    Gruß, Trabukh
    "Der Mensch wächst am Widerstand" (Werner Kieser)

  2. #2
    Gast
    Wenn du die Daten am Computer haben willst, ist eine Webcam mit USB-Anschluss eine einfachere, billigere und bessere Lösung. Außerdem reicht die Geschwindigkeit der seriellen Schnittstelle nur für eine sehr schlechte Qualität oder die Übertragung einzelner Bilder ( auf dem µC kannst du ja kein aufwendiges Video-Encoding machen).

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.05.2004
    Ort
    Detmold
    Alter
    28
    Beiträge
    557
    Nein, es geht darum, den Stream über ein Funkmodul an den Rechner zu schicken und dann weiterzuverarbeiten. Ich möchte mir halt nicht 2 Funkmodule anschaffen müssen, da mein Geld für sowas nicht ganz reicht. Die Kamera vom C hat auch nur eine Auflösung von 320x288 (so aus'm Kopf, hab nicht nachguckt, muss also nicht stimmen). Das macht insgesamt 92160 Pixel. Ich denke, das lässt sich, wenn überhaupt, mit einem AVR, der mit 16 MHz getaktet ist, lösen, zumindest hoffe ich das...
    Also auf eine andere Möglichkeit würde ich aus Kostengründen halt nicht so gerne zurückgreifen.
    Trotzdem Danke!

    Gruß, Trabukh
    "Der Mensch wächst am Widerstand" (Werner Kieser)

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.11.2004
    Ort
    nahe Wien
    Alter
    32
    Beiträge
    9
    ich denke mal da müsstest du dir beide encoding streams einmal reinziehn. Und dann halt (SEHR AUFWENDIG) vom einen stream auf den anderen wandeln. Ich weis leider nicht wie genau die norm für PC / CMOS kameras ist. is aber so wie ich das beurteilen kann ein eigenes projekt und nicht so etwas wie eine Spannungsversorgung (ja es gibt auch komplizierte, aber meistens sind sie einfach) was man so nebenbei machen kann.

  5. #5
    Gast
    Mußt Du nicht die Signale von der CMOS Kamera erst mal digitalisieren ?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.05.2004
    Ort
    Detmold
    Alter
    28
    Beiträge
    557
    Genau das möchte ich ja. Von mir aus muss das ja nicht in ein übliches Format konvertiert werden, hauptsache digital, sodass ichs seriell übertragen und dann mit einem eigenen Programm anschauen kann. Das Format könnte ich mir selbst überlegen, das dürfte nicht die größte Hürde sein. Ich denke, das funktioniert in etwa so, wie mit der Gameboy-Kamera, die ist schließlich auch analog...

    Gruß, Trabukh
    "Der Mensch wächst am Widerstand" (Werner Kieser)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Regensburg
    Alter
    32
    Beiträge
    366
    Ich glaube nicht, das es funtionieren kann.

    1. ist die serielle Schnittstelle viel zu langsam und 2. wird dir wahrscheinlich kein AVR diese Datenmengen in einer passablen Zeit abarbeiten. Da wirst du schon was größeres brauchen.

    Gruß, Xeus

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.05.2004
    Ort
    Detmold
    Alter
    28
    Beiträge
    557
    Aber die Gameboy-Cam hat mit einem AVR auch schon 15 fps hinbekommen! Ich weiß, die hatte auch eine etwas kleinere Auflösung, aber ich wär ja schon mit einem Bild pro Sekunde zufrieden. Ist das wirklich so nicht realisierbar? Da ich denke, dass ich das ganze Signal durch einen A/D-Wandler (halt eine analoges Signal, nicht? ) schicken muss, könnte ich mir auch einen schnelleren holen, anstatt den vom AVR zu benutzen.

    Gruß, Trabukh

    P.S.
    Weiß denn jemand hier, wie AV-Bilder übertragen werden? Also jetzt nur das reine Videobild...

    EDIT: Hab mal was (meiner Meinung nach) brauchbares gefunden: http://de.wikipedia.org/wiki/Fernsehsignal#BAS-Signal
    "Der Mensch wächst am Widerstand" (Werner Kieser)

  9. #9
    Gast
    Na ja, so isses auch. Du mußt die Zeilen- und BildSyncSignale raus-kletzeln, und die Helligkeit dann halt so gut digitalisieren, wie's halt geht.
    Da gibt's sicher fertige Chips, schließlich kann das jeder meschuggene Monitor. Man müßte durch die Materie googeln und Bücher lesen. Ob man sich unterm Strich was erspart, bezweifle ich, aber man lernt auch im Scheitern ne Menge

  10. #10
    Hi

    Der AVR ist zu langsam um mit seinem internen ADC Video zu digitalisieren.
    Auch wenn du einen schnellen externen ADC
    verwendest, wird der AVR die ankommende Datenflut niemals bewältigen
    können und zwar weder die Menge noch die Geschwindigkeit.
    Mir sind 5 Möglichkeiten bekannt soetwas zu lösen.
    -Auf http://www.iosoft.co.uk/chipvid.php gibt es einen
    Framebuffer, der völlig eigenständig ein komplettes Videobild digitalisiert
    und in einen Speicher ablegt. Diesen Speicher kann der AVR (die
    verwenden PICs aber egal) dann auslesen und die Rohdaten nach lust
    und laune verarbeiten. Allerdings nur in Schwarz/Weiß.
    -Gameboykamera dazu ist schon alles gesagt denke ich
    -Eine Webcam mit serielle Schnittstelle (tlw. bei ebay zu bekommen)
    -Kameramodule mit integriertem ADC von Omnivision(zb.OV6130,6150) http://www.ovt.com/p_cameraChips.html#tv
    wobei die Verfügbarkeit für den Hobbybastler gleich null ist.
    -Eine geeignete Schaltung mit entsprechendem ADC, DSP(zur Bildskalierung
    und kompression), notwendiger GlueLogic, viel Geld und Entwicklungszeit, dann läuft das sicher auch

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •