-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: SPS in der Robotertechnik?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.04.2009
    Ort
    Pressig (Oberfranken)
    Alter
    25
    Beiträge
    20

    SPS in der Robotertechnik?

    Anzeige

    Hey mal eine frage kann man anstatt eines prozessors auch ein SPS verwenden um den roboter zu programmieren?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.575
    Warum soll das nicht funktionieren. Ein Industrieroboter wird auch mit einer oder mehreren SPS gesteuert. In der Firma in der ich arbeite gibt es einen Lagerroboter. Im Roboter ist eine Siemens S5 und im Hauptschrank befindet sich eine S5. Ein Link zu dieser Firma http://www.robotech.at/content/view/16/74/lang,de/
    Hier arbeite ich http://www.penggkabel.at

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.523
    Vom Systemkern her sind eigentlich alle kommerziellen Robotersteuerungen wie SPS Kerne designt. Alleine die feste Zykluszeit (Echzeitfähigkeit) ist wegen Notaus notwendig.
    Wegen der Interaktion mit der Umgebung sind meist auch entsprechende Digitale und Analoge IO vorhanden die meist auch noch mit DIN konformen AWL Befehlen bedient werden.
    Wobei der Prozessor einer SPS, grade bei kleineren Typen oft auch wieder ein handelsüblicher µc ist. Die KOP oder FUP Programme werden im PG in AWL umgewandelt und alsP-Code in den Speicher geladen.
    Das Know How steckt im Interrupt gesteuerten Interpreter der im µc verankert ist um daraus eine SPS zu machen.

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.04.2009
    Ort
    Pressig (Oberfranken)
    Alter
    25
    Beiträge
    20
    thx ist es aber sinnvoll einen roboter mit einem sps auszustatten (soll typische aufgaben können personen folgen, linien folgen ...) ??

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.575
    Ich würde es nicht machen. Das ist für typische aufgaben viel zu teuer. Welche SPS würdest du verwenden?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Für das Layoutprogramm Eagle gibt es eine SPS Schnittstelle und
    irgendein Hersteller bitet für ~ rund 100 Euronen eine passende
    Platine/Schaltung an. Ich selber habe aber keine Erfahrung damit,
    ein Bekannter von mir der auch in der Industrie SPS Erfahrung gesammelt
    hat, hat sich das vor kurzen Bestellt und scheint bis jetzt zufriden zu
    sein.

    Man kann in Eagle seine Schaltung erstellen und dann diereckt aus
    dem Schaltplan heraus die SPS programmieren. Ich habe aber nicht
    permanennten Kontackt mit meinen Bekannten und diese Minnisps
    noch nicht aktiv erlebt, kann also nicht sagen ob die für Roboter
    Steuerung wirklich geeignet ist. Immerhin, die Eagle Demo ist kostenlos
    und man kann sich das ganze (ohne die Hardware) einmal unverbindlich
    anschauen.

    Gruß Richard

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •