-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: I²C für den IMT901 von NanoTec

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.11.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    58

    I²C für den IMT901 von NanoTec

    Hallo,

    wie wäre es, wenn man einen Treiberbaustein hätte, mit dem es möglich ist, einen IMT901 von NanoTec über I²C anzusteuern??? So dass die Ansteuerung von 1,2, 10 oder vielleicht 64 Motoren mit einem einzigen Host-Controller (mit 2 Portleitungen) möglich ist??

    Der IMT901 kann folgendes:
    - Ausgangstrom 1,5A (Mittelwert), 2,5A (Spitzenwert) / pro Phase
    - 1/1, 1/2, 1/4, 1/8 Schritt
    - Stromreduzierung auf 65% im Motorstillstand
    - Weiter Stromreduzierung (unter 65%) ist auch möglich
    - PWM chopper gesteuerte Ausgänge
    - 12V bis 36V

    Dieser I²C-Controller soll folgendes können:
    - Motor ON / OFF
    - Mode 1/1, 1/2, 1/4, 1/8 Schritt
    - Geschwindigkeit: 100 - 6000 Schritte pro Sekunde (einstellbar 59 Stufen)
    - Beschleunigen / Bremsen (einstellbar 5 Stufen)
    - Interne Zähler (signed 32 Bit)
    - Motor laufen lassen (in beide Richtungen)
    - Absolute Positionierung (-2147483648 bis 2147483647)
    - Stromreduzierung im Motorstillstand
    - HardStop / Softstop
    - Int. für Endschalter (beliebig viele) mit folgende Einstellungen:
    * HardStop / SoftStop (einstellbar)
    * Vordefinierte Anzahl von Schritten zurückfahren (GoBack: einstellbar Ein / Aus)
    * Position reseten (einstellbar: Ein / Aus)
    - Akt. Position kann auch geändert werden.
    - Folgende Informationen können gelesen bzw. geschrieben werden:
    Mode, Vmin, Vmax, Acc, HardStop/SoftStop, /REF_IN, SetREF, GoBack, RSTPosition, Position, GoBack-Position. Diese Parameter können auch in einem nicht flüchtigen Speicher (im Controller) gespeichert werden, so daß diese immer (beim einschalten) wieder übernommen werden.
    andere nur Lese-Informationen:
    MotorON, Motor läuft, SWI (Endschalter), Shaft (Richtung), /MO (Scheitelpunkt erkennung).

    - SLave Addresse: ändern und speichern

    - und vieles mehr...

    - und das ganze bis zu 64x und mit einem Host-Controller

    IngBo

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    willst du das machen oder sollen wir dir beratung geben?

    wie viel würde sowas kosten?
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.09.2004
    Ort
    Soest
    Alter
    51
    Beiträge
    59
    Hat den IMO901 schon jemand verwendet? Ist laut Beschreibung sehr interessant und eigentlich gar nicht so teuer...
    Ist die Lieferzeit tatsächlich 3 Wochen?

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.11.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    58
    bei Farnell ist er sofort lieferbar (10,90€)

    http://de.farnell.com/jsp/endecaSear...&Ntk=gensearch

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.11.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    58

    Eure Meinung zählt

    eure Meinung über diesen Controller würde ich gern mal wissen wollen.
    Ob so ne Arbeit sich lohnt oder nicht!!!

    weitere Informationen findet ihr hier

    IngBo

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •