-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: erste schritte

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.04.2009
    Ort
    Brakel
    Alter
    24
    Beiträge
    13

    erste schritte

    Anzeige

    hallo Leute,

    bin neu hier und habe nen paar Fragen. Mein RP6 sollte in der nächsten zeit ankommen. Ich hab etwas erfahrung mit Elektronik und programmieren.
    Könnte sein das ich egentwas wiederhole nur hab jetzt nichts gefunden.

    Nun meine Fragen:

    Wie fange ich am besten an?
    Wie könnte ich am besten mehr zu Elektronik und programmieren finden/lernen??

    Danke schonmal und viele Grüße

    Kai

  2. #2
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Bei arexx (das ist der Hersteller des RP6) kannst du dir vorab schon die Dokumentation und die Software runterladen. Das würde ich auf jeden Fall machen weil du so den aktuellsten Stand hast:

    http://www.arexx.com/rp6

    In der Doku findest du dann die Installationanleitungen für den C-Kompiler, den Editor und den RP6-Loader (dieser braucht auch noch das Java-Paket). Auch ohne Roboter kannst du dir die Demobeispiele anschauen und auch kompilieren! Wenn das alles funktioniert bist du optimal vorbereitet und kannst sofort loslegen wenn das Päckchen ankommt. (6 geladene AA-Akkus (Mignon) sollten auch bereit liegen :)

    Wie könnte ich am besten mehr zu Elektronik und programmieren finden/lernen?
    Der RP6 wird dich vermutlich erstmal ausreichend in Anspruch nehmen. Spiele und experimentiere mit den Beispielen, variiere und kombiniere sie und versuche mit eigenen kurzen Programmen auf die einzelnen Funktionen des RP6 zuzugreifen. Alles weitere kommt dann von alleine :) Noch ein kleiner Hinweis: Achtung Suchtgefahr!

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.04.2009
    Ort
    Brakel
    Alter
    24
    Beiträge
    13
    hallo,

    die seite hatte ich schon mal besucht und auch schaltpläne, beispielprogramme und einen teil der software hatte ich schon runtergeladen.
    (trotdem) danke. glaub bin jetzt schon etwas süchtig auch ohne roboter.
    werde jetzt dann mal probieren das alles zu installieren und zu gucken was ich von C verstehe.

    gruß kai

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.04.2009
    Ort
    Brakel
    Alter
    24
    Beiträge
    13
    mein rp6 is entlich da und ich kann immernoch nicht wirklich programmieren.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.01.2009
    Ort
    Rosenfeld
    Beiträge
    57
    Wo klemmts denn genau?
    Kannst du wenigstens die beigefügten Beispiele ausführen oder gibts da schon Probleme?

  6. #6
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Ein Grundgerüst für RP6-Programme:
    Code:
    #include "RP6RobotBaseLib.h"     // Library einbinden
    
    int main(void)
    {
    	initRobotBase();					// Library initialisieren
    
    	setLEDs(63);						// alle LEDs einschalten
    
    	while(1)                      // Endlosschleife
    	{
    	
    	}
    	return(0); 							// diese Zeile wird nie erreicht
    }
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.04.2009
    Ort
    Brakel
    Alter
    24
    Beiträge
    13
    er hat ein paar probleme mit dem geradeausfahren (motorabstimmung die ich jetzt versuchen werde zu lösen), sonst klappt es eigentlich mit dem aufspielen.
    nur ich behersche die programmiersprache nicht (nur wenig) und verstehe/ erkenne nicht viel aus den codes und kann sie so schlecht umschreiben.

    danke für codes, werd sie mir gleich/nachher mal angucken.

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.01.2009
    Ort
    Rosenfeld
    Beiträge
    57
    C ist anfangs eben nicht so ganz einfach. Man kommt aber doch relativ schnell rein, zumal man für den PRP6 ja schon mit ein paar wenigen Befehlen auskommt.
    Die Grundlagen dazu werden ja schon in der Bedienungsanleitung zum RP6 recht gut erklärt und wenn man noch mehr über C wissen will, hilft z.B. das hier weiter: http://www.roboternetz.de/wissen/index.php/C-Tutorial

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.04.2009
    Ort
    Brakel
    Alter
    24
    Beiträge
    13
    bis ich die anleitung durch hab dauert es noch ein wenig. dann werd ich ja sehen ob ich mehr versteh.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Hallo Kai7883,

    Zitat Zitat von Kai7883
    bis ich die anleitung durch hab dauert es noch ...
    Bei mir dauert es noch immer - seit fast zwei Jahren. C hatte ich gelernt durch mehrere Tutorials und mit dem hervorragenden (aber schwer lesbaren - viel Fakten und praktisch keine Handlung) Buch von Kernighan und Ritchie "Programmieren in C". Die beiden hatten ja C sozusagen "erfunden" - sprich: für ihre Arbeit entwickelt.

    Da ich bei meiner Einarbeitung festgestellt hatte, dass die Tutorials alle an verschiedenen Stellen Stärken und Schwächen hatten hier noch ein paar zu dem genannten:
    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...Programmierung - das kommt IMMER wieder dran
    http://www.roboternetz.de/wissen/index.php/Avr-gcc - also speziell zum GCC-Compiler, der für AVR´s oft genommen wird
    http://www.mikrocontroller.net/artic...R-GCC-Tutorial - find ich manchmal besser - und etwas über die Controller selbst in
    http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutorial

    Viel Erfolg
    Ciao sagt der JoeamBerg

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •