-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Schrittmotor Treiber: Ist der L6205N nicht so gebräuchlich?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    9

    Schrittmotor Treiber: Ist der L6205N nicht so gebräuchlich?

    Anzeige

    Ich bin nach wie vor auf der Suche nach einem Treiber IC für meinen Schrittmotor. Dabei bin ich auf den L6205N gestoßen.

    Kann es aber nun sein, daß dieser Treiber nicht sehr gebräuchlich/beliebt ist? Weder in diesem, noch in einigen anderen Foren, taucht er groß in irgenwelchen Beiträgen auf. Hat das einen Grund?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BurningBen
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    842
    ich finde grade auf die schnelle keinen preis/verkäufer.
    An sich sieht der ja ganz ordentlich aus. Da er Mosfets hat, wäre er vielleicht ne Alternative für den L298.
    Allerdings ist das DIP-Gehäuse schwerer zu kühlen.

    und bei maximaler Last muss man immerhin noch ca. 2,5W Wärmeleistung kühlen. (Ohne Umschalten)

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    9
    Ich habe hier noch einen Trinamic TMC236 in TQPF Gehäuse. Da dient das PCB als Kühlkörper. Habe ihn allerdings noch nicht in Betrieb, so daß ich nichts über die Erwärmung sagen kann.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von ManuelB
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    1.246
    Die können aber so aus meiner Erinnerung nicht gerade hohe Spannungen ab. Hab mir aber schon mal einen TMC239A und IR2110 zurechtgelegt

    MfG
    Manu

  5. #5
    Ich hab den L6205N hier gekauft. Sogar richtig bezahlbar im Vergleich zu dem Laden hier. Bei Farnell hab ich den für über 14€ gesehen [-X

    Wenn man ihn einlötet und nicht sockelt und ausreichend große Kupferflächen auf der Platine hat geht das ganz gut. Ich habe zusätzlich mit Wärmeleitkleber einen IC Kühlkörper draufgeklebt. 2A bei ca 9V gingen da ganz gut. Beim ersten mal hatte ich ihn auf Lochraster gesockelt, da ist er ziemlich schnell heiß geworden.

    Als Schrittmotortreiber ist er aber glaube ich nicht ganz so gut geeignet, weil man die Strombegrenzung nur durch die Größe der Shunts einstellen kann. Da eignet sich eher der L6207PD. Leider haben die den nur in SMD

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von ManuelB
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    1.246
    Hm, der ist an für sich nicht schlecht. Ich hätte sogar gerne SMD
    Ich sehe gerade, dass die auch das SMD Pendant vom L6203 haben. Hm, hält sich sogar preislich in Grenzen.
    Muss ich mal im Hinterkopf behalten

    MfG
    Manu

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    01.12.2005
    Ort
    @FFM
    Alter
    41
    Beiträge
    402
    Ich hab den A3979 von Allegro im Einsatz.Der erzeugt intern bis 16tel Mikroschritt und man kann direkt Richtung und Takt anlegen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •