-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: HILFE - Robo Prokjekt

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.10.2004
    Beiträge
    23

    HILFE - Robo Prokjekt

    Hallo,

    also folgendes:
    Nen Kumpel und ich wollen einen Roboterarm bauen. Dieser soll ein Ball in eine Röhre werfen /fallen lassen und dann am anderen ende wieder festhalten bevor der ball (tennis ball, die größe) auf den Boden fällt.

    Brauchen dazu aber hilfe. Mein Technologie/Physik lehrer hilft uns auch dabei, aber soll ein Schüler Projekt sein, daher kann er nicht viel machen..

    Wäre nett, wenn ihr uns ein wenig helfen könnt, mit tipps oder so.

    Aber als erstes, brauchen wir halt ideen zur realisiereung, was brauchen wir dazu alles ?
    (Vorhanden: C-Control / Relaisplatine)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Regensburg
    Alter
    32
    Beiträge
    366
    Hallo, da habt ihr euch ja ganz schön was vorgenomme.
    - Als ersten Schritt müsst ihr euch Gedanken machen welchen MC ihr für euer Projekt braucht.

    - Welche Mechanik soll dahinter stehen (Schrittmotoren,..)

    Noch viel Glück

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.10.2004
    Beiträge
    23
    naja, haben da noch keine genauen vorstellungen... dachte das ihr uns da helfen könnt, was wir am besten nehmen sollten da ihr mehr erfahrung habt und mehr know-how

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    25
    Beiträge
    779
    Toll Mechanik! Also für die hand solltet ihr einen Servo nehmen an dem eine Metallplatte befestigt ist. Wenn diese nach links dreht bzw. recht muss diese an eine metallplatte drücken. Das wäre dann die Hand
    MfG. Dundee12

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Regensburg
    Alter
    32
    Beiträge
    366
    Wie Lang ist denn die Röhre, bzw wie lange dauert es denn bis der Ball unten wieder raus kommt? Auf jeden Fall solltest du den Arm über die Seite rotieren lassen, ich glaub das würd am schnellsten gehen.

    gruß

    xeus

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Wichtig ist vermutlich mal, warum das alles so sein soll.
    Wie soll der Arm, vor Allem der Greifer aussehen?
    mit 2 PLatten, die sich zusammenshieben dürfte es schwer werden einen Ball zu fangen, vielleicht könnte man eine art Trichter mit verschließbarem Boden bauen o.ä., das hängt natürlich von euch ab...
    Wichtig ist natürlich auch, wie schnell der Arm reagieren muss, danach entscheidet sich ja vielleicht schon, welche Motoren etc. geeignet sind.
    Macht mal ein par Angaben, welche Ramenbedingungen herschen

    MFG Moritz

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Regensburg
    Alter
    32
    Beiträge
    366
    Die idee mit dem Trichter ist ganz gut, nur die frage ist wie schnell ist der arm, und muss der arm den ball nach dem fangen wieder einwerfe?
    Auf jeden Fall muss er schnell sein,oder?
    ich bezweifle, dass man das mit Schrittmotoren realisieren kann.

    gruß
    xeus

  8. #8
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    Das beste ist wohl wenn die Hand ausreichend viele Finger hat ein paar davon oben am Rohr und ein paar unten (in etwas so wie mit dem Hasen und dem Igel nur hier eben mit der Hand und dem Ball). Oder ist die Hand schon definiert?
    Manfred

    Das Fangen sieht grundsätzlich etwas so aus:

    =D>

    hier noch mal in Zeitlupe:

    [-o<

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Regensburg
    Alter
    32
    Beiträge
    366
    am leichtersten, ist es du würdest einen trichter mit einer klappe oben machen, die mechanisch öffnet und schließt.

    mfg xeus

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.10.2004
    Beiträge
    23


    so soll das mit dem rohr aussehen....
    sollte eine schleife werden, also unten auffangen oben rein, auffangen oben rein

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •