-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Strom erzeugen durch Wasserkraft

  1. #1

    Strom erzeugen durch Wasserkraft

    Anzeige

    Hallo!!!

    ich muß zugeben ich habe von Elektronik keine Ahnung. Deshalb eine vielleicht dumme Frage für euch:
    Ich möchte mehrere kleine Schaufelräder in einem Wasserbecken installieren, durch das Wasser strömt. Die Schaufelräder möchte ich an einen Generator anschließen um damit einer Leuchte Strom zuzuführen. Brauch ich nur einen Generator, der direkt (versteckt) an der Leuchte sitzen kann oder muß an jedem Schaufelrädchen ein Generator sitzen?
    (Ich brauch das ganze für eine Arbeit, also nur in der Theorie, nicht praktisch)
    Vielen Dank für Antworten! =D>

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo Francoise!

    Als einfachsten "Generator" verstehe ich eine Lichtmaschine mit permanentem Magnet z.B. ein Farraddynamo. Jeder stromerzeugender "Generator" muss angetrieben werden und ist üblich direkt am Schaufelrädchen. Der "Generator" muss natürlich genug Strom/Leistung für die Leuchte erzeugen.

    MfG

  3. #3
    ah, ok danke!!!
    kann man die Generatoren so konzipieren, dass sie nur Nachts den Strom weiter geben, also die Leuchte nur dann in Betreib geht, wenn man sie wirklich braucht?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Naja ne etwas grössere Schaltung hin; Tagsüber damit Akkus laden und nachts die Energie verwenden.
    Vorteil: Die Generatoren müssten nicht so viel liefern wie die Lampen brauchen, da die Akkus ja mithelfen.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Wenn der Generator aber eine Wechselspannung liefert, muss sie fürs Laden von Akkus gleichgerichtet werden.

    MfG

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Francoise Beitrag anzeigen
    Hallo!!!

    ich muß zugeben ich habe von Elektronik keine Ahnung. Deshalb eine vielleicht dumme Frage für euch:
    Ich möchte mehrere kleine Schaufelräder in einem Wasserbecken installieren, durch das Wasser strömt. Die Schaufelräder möchte ich an einen Generator anschließen um damit einer Leuchte Strom zuzuführen. Brauch ich nur einen Generator, der direkt (versteckt) an der Leuchte sitzen kann oder muß an jedem Schaufelrädchen ein Generator sitzen?
    (Ich brauch das ganze für eine Arbeit, also nur in der Theorie, nicht praktisch)
    Vielen Dank für Antworten! =D>
    Kannst Du das etwas näher beschreiben? ein z.B. Fahraddynamo lauft recht schwer wenn er Leistung abgeben muss und ist auch Mechanisch nicht einfach an zu treiben. Ein Nachrüst Nabendynamo schon besser, außerdem liefert der auch bei niedrigen Drehzahlen ordenlich Leistung. Wenn die Lampen aus 2 mA LED's bestehen OK, wenn mehr Leistung gebraucht wird muss das Wasserrad schon recht groß und die Strömung entsprechend sein.

    Gruß Richatd

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •