-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Zuckender Servo mit RNS1 Testprogramm an RNFRA

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    41
    Beiträge
    67

    Zuckender Servo mit RNS1 Testprogramm an RNFRA

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo Leute,

    habe heute mal ein bissl mit meinem Board rumgespielt und wollte mal die Servofunktion testen. Habe dazu die Testprogramme auf die Avr´s gespielt, aber der Servo zuckt nach dem Start nur rum. Was könnte falsch sein? Einen zweiten Servo habe ich auch schon rangesteckt. Die Brücke habe ich gesetzt.

    Hier mal ein Video zum verdeutlichen:

    http://www.screwhead.de/privat/servo.avi

    Gruß Maik

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Ich habe die RS232-Variante mit der Steckbrücke nicht mehr benutzt, seit es die I2C-Version von PicNick gibt:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=21164

    Gruß Dirk

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.708
    Hallo Maik,

    schau dir das Signal mit Softwareoszi an. Da erkennst du mit einem Blick, was das Programm ausgibt.

    grüsse,
    Hannes

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    41
    Beiträge
    67
    Hallo und vielen Dank für eure Hilfe.

    Ich hab einfach mal spontan das Programm von PicNik raufgespielt und siehe da, es hat auf anhieb funktioniert. Werde dann wohl jenen Treiber nutzen.

    Gruß Maik

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.11.2005
    Ort
    Erlangen
    Alter
    35
    Beiträge
    77
    Hallo zusammen,
    ich habe mit dem RNS1 auch die gleich Probleme. Der Servo fährt immer auf Endanschlag und zuck da weiter, egal welche parameter ich ihm schicke. Ich habe ein eigenes Atmega32 board und daran den RNS1 angeschlossen. Ich wollte die servofunktionalität auslagern, weil der Bascom servo befehl mein programm sonst fast zum erliegen bringt.
    Habt ihr eine idee wie ich auf fehler Suche gehen kann?
    Hab leider kein oszi, mein multimeter misst am pin 12 des RNS1 11,54Hz kann das sein bzw macht das sinn?
    würde mich sehr freuen wenn jemand eine Idee hat.
    vielen dank schonmal im voraus.
    Grüße Christian

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •