-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: EA DOG-M per I2C

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.12.2005
    Alter
    57
    Beiträge
    13

    EA DOG-M per I2C

    Anzeige

    Hallo,
    ich versuche verzweifelt ein EA DOG-M 163 per I2C und einem PCF8574 an zu steuern. Es funzt nicht. Kann mir jemand helfen?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Rösrath
    Alter
    33
    Beiträge
    332
    Das wird höchstens per SPI funktionieren, soweit ich weiß gibt es keine DOG-Module die nativ I2C unterstützen.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.12.2005
    Alter
    57
    Beiträge
    13
    Hallo pyr0skull,
    ich möchte das DOG-Modul ja nicht direkt per I2C ansteuern sondern über einen PCF8574. Das scheint mit anderen LCD's ja zu funktionieren, wie ich in anderen Threats gelesen habe.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Rösrath
    Alter
    33
    Beiträge
    332
    Ups, sorry, das hab ich wohl überlesen Ich nehme an, die zusätzlichen Leitungen für E, RW und RS hast du angeschlossen? Hast du mal durchgemessen, ob die Umsetzung von I2C auf den 8-Bit-Bus funktioniert? Hast du die Init-Sequenz aus dem Datenblatt übertragen und zum testen mal Pausen eingebaut?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.09.2004
    Beiträge
    264
    So ein paar Infos wären schon nötig...... wie ist die Beschaltung von PCF8574 und LCD, wie sieht es programmtechnisch aus.....?????

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Hinsdorf
    Alter
    43
    Beiträge
    379
    Hi,

    schau mal hier: http://www.mcselec.com/index.php?opt...d=82&Itemid=57

    vorbei. Nach dem Beispiel habe ich meine Ansteuerung erfolgreich zum laufen bekommen.

    Gruß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •