-
        

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 72

Thema: Selbstschliessende Deckelmechanik: in Optimierungsphase

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389

    Selbstschliessende Deckelmechanik: in Optimierungsphase

    Anzeige

    Hallo Leute,

    Ich habe eine Entfernungsmessung mit SRF05 und RN-MiniControl gebastelt.
    Mit dieser Entfernungsmessung möchte ich den Wasserstand eines Behälters messen.

    Soweit so gut. Dazu habe ich mir eine Deckelmechanik aus Plexiglas, Schaniere und Metallplatten gebastelt, auf dem der Sensor montiert wird:



    Solange der Deckel mit dem Sensor geschlossen ist (Position 0 Grad), kann der Sensor nicht nass werden. Wird der Sensor geöffnet (Position 180 Grad), kann beim Befüllen des Behälters der Sensor nass werden, da wegen des SRF05 ein Loch im Deckel vorhanden ist.



    Daher Suche ich nach einer Lösung, dass beim Öffnen des Deckels, durch eine Schließmechanik das Loch geschlossen wird.

    Habt ihr vielleicht die eine oder andere Idee dazu?

    Vielen Dank und

    LG
    Georg[img][/img]

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.647
    Hallo Georg,

    wenn zwischen höchstem Wasserstand und Sensoröffnung ausreichend Platz ist, kann neben der Sensoröffnung auf der dem Scharnier abgewandten Seite eine kleine Klappe runterhängen. Wenn der Deckel in die 180° Stellung gebracht wird, dann verschliesset er ohne weiter Massnahmen durch die Schwerkraft die Öffnung. Die Öffnung könnte eine Kragen mit Gummidichtung bekommen.

    Das Ganze könnte man je nach Wunsch als leichten Spritzschutz oder auch als gut dichtenden Verschluss gestalten.

    Die andere Möglichkeit wäre ein Schieber, der von einer Schubstange über die Sensoröffnung geschoben wird. Das andere Ende der Schubstange braucht nur an einem Fixpunkt in der Nähe des Scharnier in der Behälteröffnung befestigt werden. Abstand Fixpunkt - Scharnier ist Schieberweg / 2 .

    grüsse,
    Hannes

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389
    Hallo Hannes,

    vielen Dank für deinen Ideeninput

    Zitat Zitat von vohopri
    wenn zwischen höchstem Wasserstand und Sensoröffnung ausreichend Platz ist, kann neben der Sensoröffnung auf der dem Scharnier abgewandten Seite eine kleine Klappe runterhängen.
    Das scheint mir die einfachste Lösung zu sein, leider ist nicht ausreichend Platz zwischen hächsten Wasserstand und Sensoröffnung (max 1cm)

    Zitat Zitat von vohopri
    Die andere Möglichkeit wäre ein Schieber, der von einer Schubstange über die Sensoröffnung geschoben wird. Das andere Ende der Schubstange braucht nur an einem Fixpunkt in der Nähe des Scharnier in der Behälteröffnung befestigt werden. Abstand Fixpunkt - Scharnier ist Schieberweg / 2 .
    Diese Lösung ist etwas komplexer, aber bei der Situation bisher die beste Lösung. =D>

    Hast du in dieser Lösung Erfahrungswerte oder andere Tipps (Links, Bilder, etc.), damit ich mir ein besseres Bild bzw. Verständnis davon machen kann?

    Auf alle Fälle vielen Dank für die super Hilfe!

    LG
    Georg

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.647
    Hallo nochmals,

    ich habs mal grob aufgemalt. Die Detailplanung überlasse ich dir.



    Der Schieber kann in kleinen U Profilen laufen. Die Schubstange kann sich gabeln, damit sie dem Sensor nicht im Weg ist.

    grüsse,
    Hannes

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389
    Hallo Hannes,

    Ist mehr als ich erwartet habe.
    Vielen lieben Dank für die tolle Skizze.

    LG
    Georg

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389
    Hallo,

    auch unbeteiligte Personen, die mit der Sache nichts zu tun haben, meinen, dass eine Schiebemechanik am Besten geeignet sei.

    Hier kurz nochmal die Bilder der Deckelmechanik im offen und geschlossenen Zustand:




    Da der große Deckel plan am Behalter aufliegt, wäre am idealsten ein Gehäuse mit Schiebedeckel, und einem Gestänge das von oben geschoben wird.




    Weitere Ideen zur Umsetzung mit Schiebemechnik sind willkommen. Habe leider zu wenig Erfahrung mit Mechanik.

    Vielen Dank und LG
    Georg

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389
    Hallo,

    ich habe mal kurz eine kleine Skizze auf Basis von vohopri's Idee erstellt.



    Leider habe ich keine Idee, wie ich das Realisieren soll.

    Habe nach Gehäusen gesucht, die eine Schiebemechanik haben und ein paar Firmen gefunden, aber noch nicht das Ideale Gehäuse:

    Beispiel (für meine Zwecke umgedreht vorstelen):


    Das hier schaut auch brauchbar aus:


    Vielen Dank und

    LG
    Georg

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    25
    Beiträge
    601
    Hi,

    was mir noch eingefallen ist als ich das letzte Gehäuse gesehen habe ist,
    wenn du eine Steckdose für die Wandmontage oder auch für Starkstrom
    einen Stecker mit Deckel nimmst, da die Feder und das Innenleben
    ausbaust und den Sensor sowie einen Motor an die Seite, der den Deckel
    öffnen und schließen kann reinbaust dann sollte das im Prinzip auch gehen,
    evt. nach Steckdosen für den Gartenbereich schauen, die sollten dann
    auch gegen Wasser geschützt sein.
    Grüße Furtion

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389
    Hi Furtion,

    danke für deine Antwort.

    Genau so etwas ähnliches meinte ich. Wie kann ich Standardteile für meine Zwecke verwenden, da ein Gehäusebau in Eigenregie wahrscheinlich ziemlich schwierig sein wird, oder?

    Nach meiner Vorstellung müßte es ein Gehäuse mit nach innen versetzter Schiebemechanik sein:



    Vielen Dank und

    LG
    Georg

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von vohopri
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    südlich der Alpen
    Beiträge
    1.647
    Hallo Georg,

    auf der Basis deiner letzten Skizze wirst du es schwer haben.
    Du hast richtigerweise den Deckel in 2 verschiedenen Positionen eingezeichnet. Aber in der offen Position ist die Schachtel auf der Innenseite und in der geschlossen Position auf der Aussenseite. Auch hast du die Schubstange nach aussen verlegt. Sie liegt aber besser innen, weil die Konstruktion so einfacher ist.

    Anscheinend hast du noch sehr wenig Erfahrungmit der Konstruktion von einfachen Mechanismen. Da würde ich aus eigener Erfahrung heraus vorschlagen, dass du deshalb etwas sorgfältiger vorgehst und ein paar funktionierende Varianten durchzeichnest. Was in der Zeichnung unklar ist, das hast du auch im Kopf unklar, und du kommst nicht weiter mit den Überlegungen. Erst wenn du etwas klar und eindeutig aufzeichnen kannst, hast du eine brauchbare Vorstellung im Kopf, die sich auch weiter entwickeln lässt.

    Nochmal zu meinem Vorschlag: ich habe in meinem letzten Posting ein wenig nachdimesioniert, so dass das Funktionieren des Mechanismus besser vorstellbar ist.

    Der Deckel hat eine Öffnung und auf der Aussenseite ist das Sensorgehäuse. Sensorgehäuse ist ein belibiges Kunststoffschachterl. Auf der Innenseite vom Behälterdeckel hast du 2 kleine Uprofile aus dem Baumarkt, in denen der Sensordeckel gleitet. Der Deckel ist auch wieder eine einfache Kunststoffplatte. Die Schubstange ist an einem kleinen Winkel innerhalb des Gefässrandes beweglich angebracht. Das andere Ende der Stange ist beweglich am Deckel angebracht.

    Ich sehe gerade, deinen letzten Post, während ich schreibe. Ich rate ab davon, die Schubstange nach aussen zu legen, das wird viel komplizierter.

    grüsse,
    Hannes

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •