-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Kostenlose AVR-programmer Platine!

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    21

    Kostenlose AVR-programmer Platine!

    Anzeige

    Hallo!

    Für alle, denen noch ein Programmer fehlt.

    http://www.haka-lp.de/html/body_avr-programmer.html

    =D>

    lg

    albert

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Ja, ich verstehe das allerdings so, dass es nur die nackte Platine ist...
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Jo. Das ist so.
    Aber die Teile kann man ja einfach bei der nächsten Reicheltbestellung mit bestellen.
    Und für die, die selbst nicht ätzen können/wollen ist das schon ganz praktisch, so ne platine geschenkt zu bekommen.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Das Bestellformular verstehe ich aber so, dass man eine Platine (kostenpflichtig) herstellen lassen muss, dann kann man wählen, ob man die USB-PROG-Platine sozusagen als "Draufgabe" kostenlos dazu bekommt.

    Gruß Dirk

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Irgendwie ist aber da auch wieder das Henne-Ei-Problem da, d.h. ich brauch erst noch nen anderen Programmer, damit das Teil dann geht.
    Könnte man nicht noch nen bereits programmierten AVR dazulegen?
    #ifndef MfG
    #define MfG

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.11.2006
    Beiträge
    14

    Re: Kostenlose AVR-programmer Platine!

    Zitat Zitat von albert32
    Hallo,

    genau dieser Programmer bringt mich aktuell zur Verzweiflung.
    Inzwischen haben sich übrigens gleich mehrere der HAKA-Programmerplatinchen angesammelt.
    Ich habe den auch aufgebaut, erstmal ohne die zusätzlichen 2 Dioden.
    Ich habe ihn allerdings mit Ponyprog geflasht.
    Dazu hab ich folgende Fuses gesetzt:
    SPIEN, CKOPT, BOOTSZ1, BOOTSZ0, BODEN, SUT1.
    Bin nicht sicher, ob das ok ist.
    Nach Anstöpseln Beim Installieren bekomme ich allerdings mit
    usbasp-windriver.2009-02-28\USPASP.inf keine geeignete Software.
    Ich hatte die Spannungsversorgung gleich per USB gemacht, und das
    Flashen sollte geklappt haben, und die rote LED leuchtet kurz auf und
    verlöscht dann.

    Nun bin ich aber leider mit meiner Kunst am Ende.

    Wer kann helfen?

    Gruß
    Dietrich

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551

    Re: Kostenlose AVR-programmer Platine!

    Zitat Zitat von sprotte24
    ... genau dieser Programmer bringt mich aktuell zur Verzweiflung ... erstmal ohne die zusätzlichen 2 Dioden ...
    Wenn schon die Warnung da steht (Rechtsklick auf Layout im obigen Link), dann würde ich die ernst nehmen.

    Das Platinchen sieht ja nett aus, hätt ich auch gerne - (hat jemand eine übrig?). Muss man da bei der Firma erstmal was anderes bestellen?
    Ciao sagt der JoeamBerg

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.11.2006
    Beiträge
    14

    Re: Kostenlose AVR-programmer Platine!

    Zitat Zitat von oberallgeier
    Das Platinchen sieht ja nett aus, hätt ich auch gerne - (hat jemand eine übrig?). Muss man da bei der Firma erstmal was anderes bestellen?
    Hab dir ne PN geschickt

    Dietrich

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •