-         

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Suche einen Sensor, der max. 20.000u/min erfasst!

  1. #1
    tzlo
    Gast

    Suche einen Sensor, der max. 20.000u/min erfasst!

    Anzeige

    Moin!

    Ich Suche einen Sensor, der vibrationsfest ist, witterungsfrei und dreckunabhängig!

    Ich habe einen Innenrotor, der max. 20.000 U/Min dreht, es aber auch drehzahlschwankungen gibt (rennsport halt)!

    Jetzt brauche ich einen Sensor! Das Max. was ich am innenrotor verändern kann ich eine kerbe zu fräsen oder ein löckli zu bohren!

    Also was kann ich dafür nehmen?

    okay optisch könnte er auch sein, dann muss ich die gesamte einheit aber i wie verdecken mit einem zünungsdeckel oder so!


    Gruss tim

  2. #2
    Gast
    Einen Sensor für WAS?

  3. #3
    Gast
    für einen innenrotor....das ist ein kleiner praktisch zylinder, der sich dreht.....

  4. #4
    tzlo
    Gast
    sry hatte mich nicht eingeloggt....

    ich meine like that :

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.10.2008
    Ort
    Wulferstedt
    Beiträge
    1.042
    Ich empfehle eine Gabellichtschranke. Damit hatte ich mal eine elektronische
    Zündung für einen sehr bekannten deutschen Zweizylinderzweitaktklein-
    wagen gebaut (weil keine Unterbrecher zu kriegen waren). Die Zundüng
    ist nie wieder ausgefallen (hielt dann noch 4 Jahre bis zur Verschrottung
    des besagten Pappfahrzeuges). VG Micha

  6. #6
    tzlo
    Gast
    hi! ja ich habe in einen trabbi mal ne innenrotor zündung gebaut ging ab wie schmitz katze

    ja aber wie soll das mit ner gabelllichtscharanke funzen ich mein ich ahbe ja kein rädchen, welches durch die lichtschranke huscht....
    und ne lichtschranke mit 50mm platz zwischen den gablen gibts ja wohl kaum...oder korrigiere mich

    grus tzlo

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.11.2003
    Beiträge
    1.111
    Du willst also die Drehzahl messen...
    Wenn Schmutz im Spiel ist, kannst Du Lichtschranke wohl beiseite legen. Dann bleibt noch magnetisch oder induktiv. Da gibts vielzählige Möglichkeiten.
    Willst Du fertiges kaufen oder was passendes aufbauen?
    Gruß

  8. #8
    tzlo
    Gast
    aufbauen will ichs .... kaufen kann jeder...ausserdem sind fast alle sxysteme nicht kompatibel zu mienem eigenbau....

    gruss tim

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Gock
    Du willst also die Drehzahl messen...
    Wenn Schmutz im Spiel ist, kannst Du Lichtschranke wohl beiseite legen. Dann bleibt noch magnetisch oder induktiv. Da gibts vielzählige Möglichkeiten.
    Willst Du fertiges kaufen oder was passendes aufbauen?
    Gruß
    Moin moin.

    Ich taste die Drehzal einen E Motors mittels keiner 1x1x1 mm Magnete
    und einen Hallsensor ab. Der Hallsensor ist auch sehr klein. Da gibt es
    verschiedene Typen, bis zu 28 1/min sollte möglich sein. Es gibt auch
    kleine runde Magnete 3mm Durchmesser 1 mm Dick. Meine Hallsensoren
    arbeiten mit 5---20 (?)V und haben einen Opencollecktor Ausgang.

    Gekauft bei Conrad wenn gewünscht kann ich die Betellnummern heraussuchen.

    Gruß Richard

  10. #10
    tzlo
    Gast
    jo kannst du machen!

    aber 20.000 U/min sind 333 U/min wenn ich jetzt nich querdenke.....

    kann ein hallsensor 333 U/min erfassen?

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •