-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Datentausch zwischen Mac und PC

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    80

    Datentausch zwischen Mac und PC

    Anzeige

    Hi @ all

    nur um das klar zu stellen:

    Ich habe die Suchfunktion genutzt und nichts gefunden. Bei google hab ich auch nachgeschaut, da gibts zwar viele Hilfen aber ich verstehe diese nicht, darum frage ich hier nach :

    Hoffentlich nerve ich hier Niemanden mit MAC:

    (MBP = MacBook Pro) (fals Jemand das nicht weis)



    Ich will mir in ein paar Tagen (nach Ostern) ein Macbook Pro kaufen.
    Mein PC mit dem ich momentan arbeite, ist ein DELL mit Windows XP Pro und SP3.


    Jetzt zu meiner Frage:

    Wie kann ich einen "Datentausch" zwischen meinem PC und dem späteren MBP erstellen ?

    Das Netztwerk sieht so aus:

    Im Arbeitszimmer meines Vaters steht der Router von Netgear (NETGEAR WNDR3300).
    Dieser hat 4 Ethernet Anschlüsse (an dem auch mein PC angeschlossen ist)
    und einen 2.4Ghz WLAN Port (und nocht einen 5.0 Ghz Port aber der tut nichts zur Sache)

    Das MBP wird über WLAN ans Netzt gebunden (2.4Ghz).

    Zwischen den beiden Computern soll eine Verbindung über einen Ordner enstehen, damit ich Dateien vom PC auf das MBP und umgekehrt übertragen kann bzw.
    Dass ich Dateien in diesen Ordner kopieren und vom PC/Mac darauf zugreifen kann.


    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen:


    lg rob_88_20p
    Hey ihr da OHM, macht doch WATT ihr VOLT !

    Strom ist machmal dick, damit er nicht aus der Steckdose läuft.

    http://netzdateien.ne.funpic.de/Emot...nstruction.gif

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    447
    Und wo liegt jatzt das konkrete Problem? Pack doch alles in einen Ordner, Packs auf eine Festplatte, einen USB Stick oder ähnliches und ziehs rüber. Oder willst du eine Möglichkeit, bei der beide Dateien geändert werden?

    lg skg-rob
    Diese Signatur wurde unter der GPL veröffentlicht.
    Klau was aus meiner Signatur und du bist tot!

    www.twitter.com/skgrobotics

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    210
    also wenn du ein lan hast ist das kein Problem, ich arbeite schon seit jahren so. Wahrscheinlich wird es gleich auf anhieb klappen. Ansonsten knnst du ne FAT32-Platte nehmen, die kann der Mäc auch lesen.

    Gerald

    edit: lan/wlan = wurscht

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    Du kannst sowohl auf der Windows-Seite ein Verzeichnis "sharen" und dann vom Mac drauf zugreifen...oder, noch viel einfacher....beim Mac einen Ordner freigeben...dauert inkl. User einrichten keine 2 Minuten !

    Mache ich mit dem Mac meiner Liebsten auch so, geht wirklich sehr einfach...Zukünftig werde ich allerdings eine Netzwerkfähige Festplatte an meinen Router hängen, dann muss man nicht immer beide Rechner an haben, um an gemeinsame Daten zu kommen.
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    447
    Am besten ist natürlich wenn du eine Festplatte ans Lan hängst und alles von dieser liest / speicherst. Das beste wäre natürlich vom XP auf den Mac zuzugreifen und umgekehrt aber ich glaube nciht das das geht... Bei zwei Macs allerdings schon.
    Diese Signatur wurde unter der GPL veröffentlicht.
    Klau was aus meiner Signatur und du bist tot!

    www.twitter.com/skgrobotics

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    210
    das geht wohl, man kann in der Netzwerkumgebung so einen Ordner einrichten, dem LAN ist es ja wurst ob Mac/Windof linux oder was sonst. Frag mich nur nicht wie es geht, denn ich hab es nicht selbst eingerichtet, aber bei uns im Studio arbeiten macs und PCs Seite an Seite zusammen.

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    80
    Vielen Dank für Eure Antworten:

    Ich werds wol grade so machen wie Andree-HB es vorgeschlagen hat

    Hab mir auch schon überlegt eine Netztwerkfähige Festplatte an den Router zu hängen z.B. diese Hier

    www.distrelec.ch
    Artikelnummer: 866197

    500GB mit Ethernet und USB anschluss für 159 CHF.



    Und den Vorschlag mit dem USB-Stick hab ich mir auch schon überlegt aber es ist halt einfach mühsam immer einen USB-Stick / externe Festplatte anschliesen zu müssen. Wenn ichs übers Netztwerk machen kann ist das viel bequemer weil ich dann auch von einem andern Computer bei uns zuhause auf die Daten zugreifen kann.


    Noch zwei kleine Fragen:

    Gibts da eigentlich ein Risiko mit hacken (wobei ich eigentlich keine sehr wichtigen Daten darauf speichern werde)?

    Normaler weise, schalte ich den Router und das Modem (einfach alles) über die Nacht aus, könnte das Probleme machen?

    lg rob_88_20p
    Hey ihr da OHM, macht doch WATT ihr VOLT !

    Strom ist machmal dick, damit er nicht aus der Steckdose läuft.

    http://netzdateien.ne.funpic.de/Emot...nstruction.gif

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    80
    Vielen Dank für Eure Antworten:

    Ich werds wohl grade so machen wie Andree-HB es vorgeschlagen hat

    Hab mir auch schon überlegt eine Netztwerkfähige Festplatte an den Router zu hängen z.B. diese Hier

    https://www.distrelec.ch/ishopWebFro...is/866197.html

    500GB mit Ethernet und USB anschluss für 159 CHF.



    Und den Vorschlag mit dem USB-Stick hab ich mir auch schon überlegt aber es ist halt einfach mühsam immer einen USB-Stick / externe Festplatte anschliesen zu müssen. Wenn ichs übers Netztwerk machen kann ist das viel bequemer, weil ich dann auch von einem andern Computer bei uns zuhause auf die Daten zugreifen kann.


    Noch zwei kleine Fragen:

    Gibts da eigentlich ein Risiko mit hacken (wobei ich eigentlich keine sehr wichtigen Daten darauf speichern werde)?

    Normaler weise, schalte ich den Router und das Modem (einfach alles) über die Nacht aus, könnte das Probleme machen?

    lg rob_88_20p
    Hey ihr da OHM, macht doch WATT ihr VOLT !

    Strom ist machmal dick, damit er nicht aus der Steckdose läuft.

    http://netzdateien.ne.funpic.de/Emot...nstruction.gif

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    80
    Vielen Dank für Eure Antworten:

    Ich werds wohl grade so machen wie Andree-HB es vorgeschlagen hat

    Hab mir auch schon überlegt eine Netztwerkfähige Festplatte an den Router zu hängen z.B. diese Hier

    https://www.distrelec.ch/ishopWebFro...is/866197.html

    500GB mit Ethernet und USB anschluss für 159 CHF.



    Und den Vorschlag mit dem USB-Stick hab ich mir auch schon überlegt aber es ist halt einfach mühsam immer einen USB-Stick / externe Festplatte anschliesen zu müssen. Wenn ichs übers Netztwerk machen kann ist das viel bequemer, weil ich dann auch von einem andern Computer bei uns zuhause auf die Daten zugreifen kann.


    Noch zwei kleine Fragen:

    Gibts da eigentlich ein Risiko mit hacken (wobei ich eigentlich keine sehr wichtigen Daten darauf speichern werde)?

    Normaler weise, schalte ich den Router und das Modem (einfach alles) über die Nacht aus, könnte das Probleme machen?

    lg rob_88_20p
    Hey ihr da OHM, macht doch WATT ihr VOLT !

    Strom ist machmal dick, damit er nicht aus der Steckdose läuft.

    http://netzdateien.ne.funpic.de/Emot...nstruction.gif

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    447
    Cool, ein dreifach Post. Auch noch nie so gesehen.

    WLan birgt immer eine gewisse Gefahr. Einfach abschalten wenn es nicht genutzt wird.

    Das ausschalten macht keinen Probleme.

    lg skg-rob
    Diese Signatur wurde unter der GPL veröffentlicht.
    Klau was aus meiner Signatur und du bist tot!

    www.twitter.com/skgrobotics

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •