-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Enfernungssensor Sharp GPD12

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    211

    Enfernungssensor Sharp GPD12

    Anzeige

    Hallo,

    hat jemand mit diesem Sensor Erfahrungen gesammelt?
    http://www.shop.robotikhardware.de/s...products_id=75

    Liefert der noch zuverlässige Werte, wenn der Sensor in einem Winkel bis zu 40° zur Messoberfläche steht?

    Funktioniert das Ganze in Bewegung?

    Vielen Dank!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551

    Re: Enfernungssensor Sharp GPD12

    Zitat Zitat von filth
    ... Liefert der noch zuverlässige Werte, wenn der Sensor in einem Winkel bis zu 40° zur Messoberfläche steht ...
    Kommt immer auf die Messoberfläche drauf an - ein Spiegel scheidet da wohl aus. Ansonsten: teste ich so etwas, schon um für den Einbau IM Zielsystem eine vernünftige Eichung zu haben.

    Zitat Zitat von filth
    ... Funktioniert das Ganze in Bewegung? ...
    Was heißt "... in Bewegung ...", das müsstest Du schon besser definieren bzw. eingrenzen. Der Messzyklus dieser Sharps beträgt 40 ms, das müsste berücksichtigt werden.

    Ausserdem gibts noch andere, mögliche Probleme beim Sharp - die man leicht beheben kann.

    Viel Erfolg.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    211
    Hallo,

    das mit der Eichung ist klar. Danke auch für den Hinweis auf die Spitzen!

    Die Messung soll bei Geschwindigkeiten bis 150 kmh stattfinden. Der Sensor zeigt dabei seitlich auf den Asphalt neben dem Fahrzeug.


    Bei 150 kmh bewegt sich das Objekt mit ca 41m / sekunde - also 4,1cm / ms. Wenn die Messung 40ms dauert, wird dann auf insgesamt 40*0.041 = 1,64m gemessen? Was gibt der Sensor aus, wenn während der Messung der Abstand sich verändert?

    Gruß
    Alex

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Zitat Zitat von filth
    ... Die Messung soll bei Geschwindigkeiten bis 150 kmh stattfinden. Der Sensor zeigt dabei seitlich auf den Asphalt neben dem Fahrzeug ...
    Na diese vage Beschreibung der eigentlichen Aufgabenstellung zur eingangs vorgestellten Fragestellung ist doch schon mal ein gewisser Fortschritt. Aber was gemessen werden soll, ist ja immer noch nicht klar.

    Was gibt der Sensor aus, wenn während der Messung der Abstand sich verändert?
    Was steht denn dazu im Datenblatt ? ? ? Nehmen wir mal den einfachsten Fall an, dass der Sensor mittelt.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    211
    Was für eine Brille meinst du?

    Im Datenblatt steht dazu afaik nichts.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    10.02.2007
    Ort
    Brig-Glis
    Alter
    24
    Beiträge
    277
    Was für eine Brille meinst denn du, filth ???

    Der Sensor verändert die Spannung parallel zu der nähe des Objektes, jedoch nicht Linear dazu! -> Siehe Datenblatt.


    Mfg JeyBee

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    211
    Zitat Zitat von JeyBee
    Was für eine Brille meinst denn du, filth ???

    Der Sensor verändert die Spannung parallel zu der nähe des Objektes, jedoch nicht Linear dazu! -> Siehe Datenblatt.


    Mfg JeyBee
    Das mit der Brille bezog sich auf den Beitrag von oberallgeier, ist aber wohl schon wegeditiert worden.

    Den Spannungsverlauf kenne ich, das ist klar.

    Was mir nicht ganz klar ist, ist wie der Sensor reagiert, wenn der Abstand des Objektes während der Messung den Abstand verändert.

    Gruß
    Alex

  8. #8
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Gab' schon mal die Absicht, auf diese Weise die Schräglage von einem Bike zu messen. Leider weiss ich nicht, was daraus geworden ist. Die Geschwindigkeit sollte dabei keine Rolle spielen, man sollte wohl auch einen rechts-links Vergleich machen.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    211
    Zitat Zitat von PicNick
    Gab' schon mal die Absicht, auf diese Weise die Schräglage von einem Bike zu messen. Leider weiss ich nicht, was daraus geworden ist. Die Geschwindigkeit sollte dabei keine Rolle spielen, man sollte wohl auch einen rechts-links Vergleich machen.
    Jop, das habe ich auch vor, wobei ich keine absoluten Gradangaben über die Schräglage brauche, sondern nur einen Näherungswert, um meine Traktionskontrolle zu steuern.

  10. #10
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.366
    Zitat Zitat von filth
    Was mir nicht ganz klar ist, ist wie der Sensor reagiert, wenn der Abstand des Objektes während der Messung den Abstand verändert.
    Das wurde hier untersucht:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=12205

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •