-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: [GELÖST] Lichtsensoren Problem mit dem M32

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.01.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    20

    [GELÖST] Lichtsensoren Problem mit dem M32

    Anzeige

    Hallo
    an alle die mir jetzt sgaen ich hätte die suchfunktion nutzen sollen:
    ich habe ewig gesucht und nichts gefunden
    so jetzt zu meinem Problem:
    ich schreibe grad ein prog damit der robby einfach nur an den dunkelsten ort fahren soll.
    ich habe das m32 board und weiß allerdings nicht wie ich die Lichtsensoren(adcLS und adcLR) abfrage oder benutze wäre dankbar auf antworten
    grüße honighamster

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    ... habe das m32 board und weiß allerdings nicht wie ich die Lichtsensoren(adcLS und adcLR) abfrage oder benutze ...
    Wenn du die M32 als I2C-Master nehmen willst, dann zeigt das Beispiel RP6Control_06_I2CMaster z.B., wie man alle Sensoren abfragt.

    Da gibt es auch eine Funktion readLightSensors(void), die du dir genauer ansehen solltest.

    Gruß Dirk

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.01.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    20
    super vielen dank ich hatte bisher immer nur in der I2C Slave gestöbert und dort nichts gefunden
    gruß
    EDIT: ich habe alles verstanden bin aber bei diesem zeichen(<<) ratlos geworden es befand sich in dieser zeile
    Code:
     writeInteger(lightSens[0] + (lightSens[1]<<8), DEC);

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    ... bin aber bei diesem zeichen(<<) ratlos geworden ...
    Durch << wird der Wert 8x nach links geschoben, das ist identisch mit * 256.
    Da werden also über I2C 2 Bytes des Helligkeitswerts übertragen: Das niederwertige Byte in lightSens[0] und das höherwertige in lightSens[1].
    Der komplette Wert ist dann: Helligkeit = lightSens[0] + lightSens[1] * 256

    Gruß Dirk

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •