-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Spannungswandler

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    447

    Spannungswandler

    Anzeige

    Hallo Leute.

    Es ist wieder so weit, ein neuer Roboter muss gebaut werden.
    Wir brauchen dazu einen Solenoid. Allerdings ist er mit Batteriespannung ein wenig schwach.
    Ich Suche einen Schaltplan für einen Spannungswandler mit folgenden Eigenschaften:

    Solenoid 3v (bei sehr hoher ausgangsspannung 6v damit er bncith abraucht)
    Eingangsspannung 12V LiPo Akku
    Ausgangsspannugn: min. doppelte Eingangsspannung
    Stromfluss: ca. 8 Ampere
    Einschaltzeit: < eine Sekunde am Stück
    Größe: ca. halbe Eurokarte oder kleiner

    Der Solenoid soll über einen (Nachbrenner) Motorentrieber und einem RnMega 2560 Moodul angesteuert werden.


    Muss ich noch etwas beachten? Ggf. Kühlung? (Kann man solche Schaltungen eigentlich notfalls mit einem Kühlspray (-57°C) runterkühlen?)


    Vielen Dank für eure Bemühungen und mit freundlichen Grüßen skg-rob
    Diese Signatur wurde unter der GPL veröffentlicht.
    Klau was aus meiner Signatur und du bist tot!

    www.twitter.com/skgrobotics

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    447
    Nutzt niemand etwas vergleichbares?
    Diese Signatur wurde unter der GPL veröffentlicht.
    Klau was aus meiner Signatur und du bist tot!

    www.twitter.com/skgrobotics

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    734
    Was ist ein Solenoid? Was tust du damit?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    Ich habe mal einen günstigen Hubmagneten von Pollin mit einer Blitzgerätelektronik angesteuert (vollen Kondensator über das Ding kurzgeschlossen) - gibt einen mächtigen Stoß !

    http://www.youtube.com/watch?v=wnLadfpvilw
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    447
    Ein Solenoid ist ein Hub-Magnet. Ich will damit kleine Tischtennis Bälle wegstoßen.
    Das Problem besteht nur darin, dass beim Schuß ca. 8 A fließen (haben wir mal gemessen). Ich habe schon folgenden DC (Solenoids arbeiten doch mit Gleichstrom, oder?) Spannungswandeler gefunden: Link

    Denkt ihr ich kann diese Schaltung so mit Kühlkörpern bestückt kurzzeitig (>1sec) belasten?

    Ich habe auch noch das Datenblatt gefunden wo der Schaltplan beschrieben ist. Kann ich diesen einfach so nachbauen und mit 8 A belasten? Wie kann ich ihn verändern, dass er die 8 A aushält?

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. MfG skg-rob
    Diese Signatur wurde unter der GPL veröffentlicht.
    Klau was aus meiner Signatur und du bist tot!

    www.twitter.com/skgrobotics

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Für den Kurzen Stromstoß könnte man die Leistung wohl in einem relativ großen Elko Speichern. Der Spannungswandler braucht dann nicht so groß sein. Für die Pulsbelastbarkeit bringt ein extra Kühlkörper nicht viel.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.12.2006
    Beiträge
    447
    Wie würde das dann konkret auf dem Schaltplan aussehen?
    Diese Signatur wurde unter der GPL veröffentlicht.
    Klau was aus meiner Signatur und du bist tot!

    www.twitter.com/skgrobotics

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •