-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Schrittmotor für Goborad (DMX-Scanner)

  1. #1

    Schrittmotor für Goborad (DMX-Scanner)

    Anzeige

    Hallo liebe Community Mitglieder,
    ich bin momentan an dem Bau eines DMX-Scanners im professionellen Bereich. Momentan habe ich aber noch einige Probleme mit den Schrittmotoren, denn sie müssen schnell, stark und so günstig sein wie es geht, da bräuchte ich die Hilfe von erfahrenen Mitgliedern.

    Pro Goborad braucht man 2 Schrittmotoren, einen der das ganze Goborad dreht und einen der die einzelnen Gobos von der anderen Seite dreht.

    http://11bgd.kanzleigerlach.de/Bilder/gobo/17059_0.jpg

    Habe folgenden Motor schon probiert:
    http://www.pollin.de/shop/images/art...ig/G310415.JPG

    Unipolarer, kugelgelagerter Steppermotor mit hohem Drehmoment und kompakten Maßen.

    Technische Daten:
    - Schrittwinkel 3,6° (100 Schritte)
    - Betriebsspannung 12 V-
    - Strangwiderstand 75
    - Strangstrom 160 mA
    - Drehmoment (Haltemoment) 7,8 (58, mNm
    - Anschlüsse Phase 1/2/3/4: braun/grün/rot/weiß
    Motormaße ohne Welle (LxBxH): 35x42x42 mm, Wellenmaße (Lxø): 10x5 mm.

    Der Schrittmotor kostet 2,95€, Schrittmotoren von anderen DMX Scannern kostet so ab 20,00€ nun die Frage wo ist da der große unterschied und welche kann manh vergleichsweise nehmen?
    zudem hat das Goborad 7 Öffnungen und wenn ich 360 / 7 nehme kommt 51,428571... raus und das kann man doch NIE mit einem Schrittmotor gehen! Habt Ihr vielleicht eine Lösung?

    Hier ein Bild mehrerer verbauter Schrittmotoren eines Movingheads der Firma Martin:

    http://11bgd.kanzleigerlach.de/Bilde...ving_head2.jpg

    da kann man auch erkennen dass oben 2 Schrittmotoren für den Shutter genommen wurden was ich ja überhaupt nicht verstehen kann, denn so schnell sind Schrittmotoren doch nicht dass die 15 mal/Sek. hin und her fahren können oder?

    Liebe Grüße ET-Foley

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Bei Nanotec kann man sich ansehen was Schrittmotoren können. (mit Datenblatt)
    http://de.nanotec.com/start.html
    Bei MIR Elektronik kann man ggf. einen Schrittmotor (als Restposten) günstiger bekommen.
    http://www.mir-elektronik.de/index1.html
    Der genannte Motor von Pollin ist preisgünstig und recht schwach. Es zeigt sich bei Schrittmotoren am Abfall des Moments bei steigender Drehzahl. Das ist im Datenblatt angegeben und ohne Datenblatt allein durch das Haltemoment nicht beschrieben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •