-         

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Neigungssensor

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    211

    Neigungssensor

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    ich Suche einen Sensor, der die aktuelle Neigung messen kann. insgesamt sollte der ca 120 grad messen können und am besten natürlich am Ausgang irgendwas haben, was sich leicht mit einem Atmega verarbeiten lässt.

    Bei Conrad und Reichelt habe ich nichts gefunden

    Gruß
    Alex

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Wenn man die Neigung über den Winkel zur Erdbeschleunigung mißt dann ist das hier das richtige.
    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...Beschleunigung

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    211
    Hallo,

    ich glaube das passt nicht ganz. Ich möchte die Neigung eines Motorrades bei Kurvenfahrten messen, mir gehts um den reinen Winkel ohne Berücksichtigung der Querbeschleunigung.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Willa
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    37
    Beiträge
    1.269
    Einen Sensor der den absoluten Winkel eines Gerätes misst ohne dabei die Erdbeschleunigung zu nutzen hätte ich auch gerne. Ich glaube sowas gibt es aber nicht (mit Ausnahme von Lichtsensoren die die Helligkeit des Horizonts messen).
    Hm, vielleicht geht es ja doch mit dem Beschl. Sensor: Bei einem Motorrad soll der resultierende Kraftvektor doch immer vom Schwerpunkt des Motorrads zu der Stelle zeigen an der das Rad den Boden berührt. Wäre das nicht so würde das Motorrad nach sehr kurzer Zeit umkippen. Wenn du jetzt die Erdbeschleunigung im Stillstand erfasst und dann die resultierenden Kräfte während der Kurve, könntest du den Winkel errechnen. Glaube ich zumindest im Moment ohne viel darüber nachdenken zu wollen.
    Viele Grüße, William
    -> http://william.thielicke.org/

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.02.2006
    Alter
    47
    Beiträge
    781
    Wenn der Fahrer sich in einer Rechtskurve nach rechts lehnt, misst der Sensor einen Beschleunigungsvektor, der zu weit nach links zeigt.
    Es müsste also sichergestellt sein, dass der Schwerpunkt immer genau in der Mitte ist.
    In geneigten Kurven ist der Berührungspunkt verschoben. Da müsste man jetzt wissen, ob filth lieber den Winkel zwischen Motorrad und Fahrbahn oder zwischen Motorrad und Waagrechte messen will.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Willa
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    37
    Beiträge
    1.269
    Richtig, es kann immer nur der Winkel zwischen Schwerpunkt und Berührungspunkt gemessen werden. Das kommt der Realität aber wahrscheinlich ziemlich nahe. Näher als eine Schätzung per Geodreieck während der Fahrt.
    Noch eine Möglichkeit wäre das Messen eines Abstandes vom Motorrad zur Fahrbahn links und rechts. Die Sensoren müssten aber schon ein Stück weit auseinander sein damit das präzise funktioniert. Dann könnte das aber wiederum mit Stützrädern verwechseln werden..
    Viele Grüße, William
    -> http://william.thielicke.org/

  7. #7
    Gast
    Zitat Zitat von dennisstrehl
    Da müsste man jetzt wissen, ob filth lieber den Winkel zwischen Motorrad und Fahrbahn oder zwischen Motorrad und Waagrechte messen will.
    Das ist grundsätzlich egal. Ich erzähle mal was ich genau vor habe, evtl hat dann jemand eine Idee:

    Unsere Motorräder haben eine nachgerüstete Traktionskontrolle, diese lässt sich von -5 bis 5 in 1er Schritten regeln. Diese Regelung wird über einen Drehpoti mit passenden Widerständen realisiert.

    Nun ist es so, dass die Regelung sehr starr ist, d.h. momentan kann man nur einen festen Wert wählen, der unabhängig von der Fahrlage aktiv ist. Dazu sei noch gesagt, dass wir nur Rennstrecke fahren, also es geht hier nicht um irgendwelche Arten von StVO-Verstößen.

    Die starre Regelung von z.B. +5 klaut auf der Geraden zu viel Leistung - da wäre eher ein sehr geringer Wert notwendig, in Schräglage sollte der Wert dagegen eher hoch sein.

    Ich wollte nun die Schräglage mit einem Sensor messen und dementsprechend die Schaltung mit einem µC kontrollieren. Im Prinzip brauchen wird da keinen absoluten Schräglagenwert.

    Alex

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Willa
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    37
    Beiträge
    1.269
    Klingt interessant Ich denke da wirst du um einen Beschleunigungsmesser nicht herum kommen. Nur der lässt sich "aerodynamisch" einbauen und liefert zuverlässige Messwerte. Demnach würde es evtl. reichen wenn du nur die vertikalen Kräfte die auf das Motorrad wirken auswertest. Sind diese hoch (man wird in den Sattel gepresst), dann fährt man grad ne Kurve. Sind die auf dem Niveau von 1g, dann fährt man keine Kurve. Zusätzlich kannst du auch noch messen ob grad gebremst oder beschleunigt wird. Vielleicht auch nicht ganz uninteressant... Cooles Projekt :-D
    Viele Grüße, William
    -> http://william.thielicke.org/

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    211
    Hallo William,

    stimmt, die vertikalen Kräfte könnten etwas über die Schräglage verraten. Wo kann man denn solche Beschleunigungsmesser beziehen?

    Grüße
    Alex

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Willa
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    37
    Beiträge
    1.269
    Meistens in Shops die sich auf Quadrocopter spezialisiert haben. Ich nutze einen lis3l02as4 von Mikrokopter.de (die scheinen aber die gleichen Server wie roboternetz zu nutzen... Da geht auch grad nix).
    Auf Sparkfun.com gibts jede Menge Beschl.sensoren. Wenn ihr ganz lustig drauf seid könnt ihr durch Drehgeschwindigkeitssensoren (Gyro's) auch noch genau herausfinden ob und wie schnell eine Kurve eingeleitet wird. Oder einen Wheelie / Stoppie stabilisieren etc etc.... Ein Glück habe ich keinen Moppedführerschein. Das würde nur zu grobem Unfug führen.
    Viele Grüße, William
    -> http://william.thielicke.org/

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •