-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Bedienung ähnlich wie bei Nintendo Wii bauen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9

    Bedienung ähnlich wie bei Nintendo Wii bauen

    Anzeige

    Hallo,
    ich möchte meinen Bot ne neue Steuerung verpassen.
    Momentan habe ich einen Joystik, der mittels 433Mhz seine Daten an den Bot sendet. Da aber die Steuerung mit einer Hand etwas umständlich ist Suche ich nach anderen Möglichkeiten.
    Ich habe mir mal gedacht man könnte ein Modul bauen das auf Neigung und Drehung reagiert und somit Geschwindigkeit und Lenkung regelt...
    Was würdet ihr machen? Vieleicht habt ihr ein paar gute Ideen...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    DE
    Beiträge
    523
    Hallo,
    dazu brauchst du einfach einen Beschleunigungssensor (z.B. ADXL 320 o. 330).

    http://www.youtube.com/watch?v=XvHc7fEWWX0&hl=de

    mfg

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    Jipp, die Chips sind wirklich klasse und recht einfach zu integrieren, für meinen Test :
    http://www.youtube.com/watch?v=Ra4A9...e=channel_page

    ...hat`s nur etwa einen Zehnzeiler gebraucht...
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9
    Das ist ja schon mal ne gute Idee.. Danke.
    Wusste gar nicht dass die Dinger auf so langsame Bewegungen reagieren. Sind die zuverlässig? Oder kann es passieren dass die plötzlich aus einer Laune des Schicksals z.B. Bei zu schneller Bewegung komplett aus dem Ruder laufen?

  5. #5
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Eine Alternative für 20€:

    http://www.youtube.com/watch?v=KKtTXcCFqGo

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9
    Braucht leider Kabel, und damit nicht geeignet, obwohl der Preis schon gut wäre

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von radbruch
    Eine Alternative für 20€:

    http://www.youtube.com/watch?v=KKtTXcCFqGo
    Moin moin Radbruch.

    Wie bekommst Du die Steuersignale zum Bot? Ich habe hier
    auch eine Wii-remote die verbindet sich allerdings über Blutod
    mit nen PC.

    Grüße Richard

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hi,

    hier ist der Thread von damals zum Nunchuck:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...light=nunchuck

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9
    Ok, dann werd ich mir mal einen Beschleunigungssensoren zulegen... Welchen würdet ihr mir empfehlen, 2g oder 3g? Welchen Unterschied macht dies wenn man ihn als Neigungssensor benutzt??

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •