-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: D9: 1N4001fehlt

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.03.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    22

    D9: 1N4001fehlt

    Anzeige

    hallo miist grad aufgefallen das das teil D9: 1N4001fehlt. kann mir jemand sagen wo ich das teil nachbestellen kann ?Oder wie ich Asuro ohne das teil zum laufen brinnge?

    MFG
    Akku4

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Die Diode bekommst du bei reichelt.de oder conrad.de
    Einfach mal nach der Bezeichnung suchen.

    Eine Möglichkeit, um diese Diode erstmal nicht zu benötigen ist, dass die Akkus verwendest, da die Diode beim Betrieb mit normalen Batterien für einen Spannungsabfall sorgen soll, da sonst die Spannung zu hoch ist. Allerdings haben frisch geladene Akkus auch knapp 1,5V pro Zelle und damit insgesamt eine zu hohe Spannung. Aus diesem Grund besteht ein gewissens Risiko beim Betrieb ohne die Diode.
    Ich würde mich lieber darüm kümmern, nen Ersatz zu bekommen.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BurningBen
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    842
    wo wohnst du denn?
    nur für ne Diode lohnt sich ja eigentlich keine bestellung.
    evtl. gibts bei dir in der umgebung ja nen elektronikladen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von iBot
    Registriert seit
    12.05.2008
    Ort
    ca. 20km von Nürnberg
    Beiträge
    160
    Moin
    passt jetz nich wirklich aber :
    Ab wie viel würd es sich denn lohnen ?

    MfG iBot

  5. #5
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Eine Diode bestellen mit Versandkosten und Lieferzeit? Das wäre krass. Hast du keine Schrottplatine auf der sich eine befindet? Oder ein altes Billigsteckernetzteil/-ladegerät, da sind die Brückengleichrichter häufig mit einzelnen Dioden aufgebaut.

    Beim Betrieb nur mit Akkus kannst du auf die Diode verzichten, das funktioniert bei mir seit zwei Jahren. Ich warte aber nach dem Laden ein paar Minuten bis sich die Spannungsspitze wieder etwas abgebaut hat (Billigladegerät).

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    In einer etwas größeren Stadt sollte sich auch eine Elektrinikgeschäft (Conrad oder was lokales) finden wo man so einen Diode direkt kaufen kann. Auch wenn die Diode dann 10 oder 15 Cent kostet spart man den Versandt.

    Die 1N4001 ist eine ganz gewöhnliche Diode.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...oder einfach eine Schrottplatine nehmen, und dort eine Diode auslöten...ein annähender Vergleichstyp zur obigen "Dödeldiode" sollte so gut wie auf jeder Schaltung zu finden sein....Netzteil oder so...
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BurningBen
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    842
    Zitat Zitat von iBot
    Moin
    passt jetz nich wirklich aber :
    Ab wie viel würd es sich denn lohnen ?

    MfG iBot
    Bei Reichelt gibts 10€ mindestbestellwert.
    Also lohnt es sich unter 10€ nicht wirklich

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von iBot
    Registriert seit
    12.05.2008
    Ort
    ca. 20km von Nürnberg
    Beiträge
    160
    ah ok
    wozu braucht man eig. die Diode >.<.
    MfG iBot

  10. #10
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Mit Batterien beträgt die Spannung ca. 6V. AVRs (wie der Mega8 des asuros) sterben aber bei mehr als 5,5V, deshalb schaltet man die Diode in Reihe zu der Versorgungsspannung (=zieht den Jumper raus der die Diode überbrückt) und verheizt so ca. 0,7V an der Diode.

    Mit Akkus ist die Spannung etwas kleiner, deshalb wird dann die Diode mit dem Jumper überbrückt um die volle Akkusspannung direkt an den AVR zu leiten.

    Sehr ängstliche asurobesitzer können bei frisch geladenen Akkus den Jumper ziehen und wieder stecken wenn die erste "VL"-Meldung erscheint.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •