-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Was haltet ihr von Fembot LISA?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    15

    Was haltet ihr von Fembot LISA?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,
    ich dachte erst die Frau am Anfang des Youtube-Videos sei eine echte Frau. Ziel ist es sozusagen eine Partnerin zu entwickeln welche kochen kann, Schach mit Dir spielt, sich mit Dir unterhält und von einer echten Frau nicht zu unterscheiden ist etc. Soweit ich verstanden habe sind die beiden Studenten welche die Firma gründeten schon gut voran gekommen!

    Ich persönlich rechne ohnehin in den nächsten Monaten oder Jahren bezüglich "Humanoider Robot" oder" Android" mit einer Überraschung. Vermutlich sind die grossen Firmen wesentlich weiter als wir denken. HONDA hatte die P-Serie und ASIMO auch so ein bisschen im versteckten entwickelt. Was die uns zeigen ist nicht das was sie tatsächlich haben!

    Ich finde LISA "geil", und wenn es bald geht möchte ich mir eine LISA kaufen. Ich nehme brünett. Man kann sich die Haarfarbe aussuchen und schon jetzt vorbestellen >>>>
    http://www.youtube.com/watch?v=8euBk4sp06o
    http://www.perfect-woman.com/en/compagnie.php

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von UlrichC
    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    1.037

    Re: Was haltet ihr von Fembot LISA?

    Hi,
    ich würde das Ding schwarz anmalen und den Rasen mähen lassen.. mhh wenn es das denn dann könnt.

    Mal im ernst.
    Such dir vl. n richtiges Mädel. Hat echt Vorteile. Ok, über die Systemleistung werden sich nun manche streiten wollen, aber sonst ist da auch im Jahre 2009 nix komisches dran.
    Kostentechnisch kann ich dich auch beruhigen. Diese Silikon-Tante kostet noch bis zu deinem Ableben mehr als du derweilen verdienen kannst.

    MfG
    Christian

  3. #3
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    @UlrichC öhm geht es wirklich nur darum LISA als Ersatz für eine Partnerin zu entwickeln (Gut das würde sich anbieten, aber ich freu mich schon darauf wenn die holde Weiblichkeit herausfindet, dass sie überlistet wurde und so schwer wie sie es den Männlein manchmal macht ist es nicht verwunderlich, dass diese ihre hang zur Technik in ganz abstruser Form ausleben). Ansonsten seh ich einfach, dass hier noch sehr viel Entwicklungsarbeit zu leisten ist, bevor diese Roboter (die schlicht nur weiblich aussehen aber nicht weiblich sind) wirklich humanoid werden. Im Prinzip nur ne bessere Schaufensterpuppe im Moment.

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    15
    @HannoHupmann
    Na ja, ok!
    Aber stell Dir nur mal vor die im Prinzip gelösten Probleme wie gehen, greifen, tasten etc. werden nun schonmal in LISA integriert? Es ist ja so dass es dies alles schon gibt! Zudem finde ich dass die Mimik als auch die Mundbewegungen von LISA wirklich gut sind, besser als bei den Typen von HANSON. Und AIST hat nun mit HRP-4c den Robot neu auf zwei Beine gestellt. Nämlich mit kleineren Füssen (und nicht so Bratpfannen wie ASIMO unten als Füsse hat). Wann LISA z.b. gehen wird ist nur noch eine Frage von "relativ" kurzer Zeit, denn das Video ist auch schon wieder fast ein Jahr alt.

    Mich fasziniert dass es ohne Zweifel demnächst oder von mir aus in 20 Jahren Maschinen geben wird welche Multitalente sind und die man eventuell nur noch schwer von einem echten Menschen unterscheiden kann. Was dann in der Gesellschaft psychologisch passieren wird ist eine andere Frage!

    Ich bin LisaFan und heiss so ein Ding in der Ecke stehen zu haben. Endlich mal eine wirklich demütige, immer nette und gehorsame Frau! hahaa

  5. #5
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    @LisasFan du hast mich nicht verstanden, im Prinzip gelöst heisst, wir wüssten ungefähr wie es gehen könnte, ohne, dass es bereits sinnvoll funktioniert. LISA kann meines wissens weder stehen noch gehen.

    Ich bin LisaFan und heiss so ein Ding in der Ecke stehen zu haben. Endlich mal eine wirklich demütige, immer nette und gehorsame Frau! hahaa
    vielleicht ne Therapie?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von UlrichC
    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    1.037
    Zitat Zitat von HannoHupmann
    vielleicht ne Therapie?
    Genau das meinte ich irgendwo, als ich mir im Beitrag oberhalb sorgen um eine evtl. Parnerschaft machte. Die einzelnen Ambitionen für den Besitz solch eines Geräts, sind grund verschieden.

    Zitat Zitat von LisasFan
    Ich finde LISA "geil", und wenn ...
    Dieser Satz z.B. zeugt zumindest von minderem Interesse für Technik

    Nix für ungut.

    Viele Grüße
    Christian

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    15
    Zitat Zitat von HannoHupmann
    @LisasFan du hast mich nicht verstanden, im Prinzip gelöst heisst, wir wüssten ungefähr wie es gehen könnte, ohne, dass es bereits sinnvoll funktioniert. LISA kann meines wissens weder stehen noch gehen.

    Ich bin LisaFan und heiss so ein Ding in der Ecke stehen zu haben. Endlich mal eine wirklich demütige, immer nette und gehorsame Frau! hahaa
    vielleicht ne Therapie?
    Du verstehst mich nicht richtig!
    Im Prinzip gelöst heisst: ASIMO kann gehen!
    Im Prinzip gelöst heisst: Ein Roboter kann gehen!
    Die logische Konsequenz daraus ist dass auch LISA oder JEANETTE oder JASON über kurz oder lang gehen werden, denn man weiss wie man Maschinen gehen lässt. Also: Das Prinzip wurde erkannt. Es ist gelöst!

    Alles ist im Prinzip bereits gelöst:
    Hände, Tastsinn, Sprache, Objekterkennung, sehen, hören, tragen, folgen, Mimik usw. Wohlgemerkt IM PRINZIP und nicht IN PERFEKTION!

    Ob nun ASIMO demnächst die Tüten trägt oder LISA ist egal. Ich würde aber behaupten: Fest steht es wird so kommen!

    Wie lange es noch dauert ist Spekulationssache. Bei ASIMO war es so dass HONDA so tat als kämen sie mit den P's nicht klar und klatsch: Plötzlich war ASIMO da. Meiner Ansicht nach kann es sein dass nächste Woche eine Company auf den Plan tritt und uns alle überrascht, kann aber auch noch 20 oder 30 Jährchen dauern!

    Glaube ich aber nicht. Ich schätze so 10 Jahre dann rennt Dir LISA davon. Das Gute an ihr wird aber sein dass wenn Du "Stop" rufst sie sofort stehen bleibt!

    Sicher wird man diese humanoiden Maschinen dann auch bei der Polizei oder sogar als Soldaten einsetzen. Vielleicht sendet man sie auch als Vorboten und Vorbauer auf den Mars und schickt Menschen nach wenn die Androiden dann dort Städte gebaut und eine erdähnliche Atmosphäre angelegt haben. Mir gefällt LISA gut und ich mag die sehr gerne. Würde mich freuen LISA bald kennenzulernen!

  8. #8
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Ich nehme brünett.
    ich würde das Ding schwarz anmalen und den Rasen mähen lassen
    Es gibt dazu auch das Uncanny Valley* Phänomen.
    Das ist aber wohl noch eine unvollständige Beschreibung der möglichen Entwicklung.
    Wenn man die Kurve weiter nach rechts verlängert dann wird man erkennen,
    dass die dann doch zunehmende Akzeptanz durch den Menschen überlagert wird, durch eine abnehmende Akzeptanz durch den Roboter.

    Ein Androide wird vielleicht leichter lernen können, sein rationales Verhalten zurückzudrängen, als andere, eine durchgängig rationales Verhalten aufzubauen.
    Ein vernünftiger Androide wird sich dann eher einen gescheiten Androiden suchen, der ihn versteht.



    http://de.wikipedia.org/wiki/Uncanny_Valley
    *Geht der Stromvorrat zur Neige, suchen sie nach einer Steckdose, um sich aufzuladen – und das umso dringender, je weniger Reserven sie noch vorrätig haben. Die Zuschauer lachen vor allem, wenn demonstriert wird, wie „aufgeregt“ diese Geräte werden können, wenn sie auf dem Weg zur Steckdose fortgesetzt behindert werden. Das wirkt niedlich, weil die Zuschauer sich darin wieder erkennen können, d. h. menschliches Verhalten in einem „Wesen“ entdecken, das sonst überhaupt nicht menschlich ist. Andererseits werden Roboter, die betont menschenähnlich gestaltet sind, auf der CeBIT oftmals sehr argwöhnisch beobachtet. Es wirkt so, als würde sich ein Mensch nähern, der in seinem Ausdrucksverhalten sehr merkwürdig ist. Erwachsene zeigen sich Robotern gegenüber oft zurückhaltend, Kinder fangen manchmal an zu weinen, wenn Roboter mit ihnen Kontakt aufnehmen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von pinsel120866
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Hohenems
    Alter
    51
    Beiträge
    847
    Hallo zusammen,

    Das ist eine echte Frau, wenn ihr mich fragt. Gut gemachter Aprillscherz!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.03.2004
    Alter
    68
    Beiträge
    487
    Male version available soon!
    AI-robotics sei Dank. Endlich Hoffnung für Lebensängstliche bzw. Herrschsüchtige beiderlei Geschlechts.
    Die Lösung des Uncanny Valley Problems ist eigentlich gar nicht nötig. Für verzweifelte Männer scheinen ja schon sehr grob nachgebildete Puppen des einschlägigen Fachhandels Erleichterung zu bringen.
    Und mehr als eine Puppe erhält man auch mit Lisa nicht. Aus Sicht eines Roboterbauers sicherlich technisch beeindruckend. Aus Sicht eines Menschen, der einen Partner im Sinne eines gleichwertigen Gegenübers sucht, eher langweilig.
    Die hübsche HPR-4c Roboterin ist nach den ersten 10 Schritten langweilig. Und dann? Mit Lisa ist es wahrscheinlich nicht viel spannender. Trotz der dicken Sprüche, die ihre Erfinder machen. Z. B. Herr Yamamoto:” Lisa is able to recognize objects and persons and she can even differentiate between roses and tulips for example.”
    Technisch toll! Ich kann das meinen Robotern nicht beibringen. Aber was soll ich mit einem Partner mit der Intelligenz einer Biene, die Rosen und Tulpen vermutlich auch ganz gut unterscheiden kann und dazu noch selbständig den Weg nach Hause findet. AI-Robotics steht in der Tradition der „starken“ AI-Forschung, die seit 50 Jahren mit ihren mechanistischen Menschenbildern die menschlichen Fähigkeiten gnadenlos unterschätzt. Moravec hat in den 70ern des vorigen Jahrhunderts intelligente Roboter für die Zeit um 1990 vorausgesagt. Da muss ich vor 10 Jahren wohl was verpasst haben. Oder Ray Kurzweil mit seiner Hoffnung auf die Singularität mit der er dem eigenen Tod ein Schnippchen schlagen will.
    Und da sind wir auch schon bei des Pudels Kern: Der Tod. Ich vermute – kann es aber nicht beweisen – dass Maschinen, die nicht sterben können, nicht die Intelligenz eines sterblichen Lebewesens und schon gar nicht die des Menschen abbilden können. Vielleicht eine andere. Was aber nützt mir eine intelligente LISA, die von meinen grundlegenden Problemen nichts weiß. Langweilig!
    Geht es nur um eine demütige und gehorsame Kreatur als Partner, dann wäre ein Schäferhund vielleicht eine kostengünstigere, vielseitigere und noch für lange Zeit intelligentere Alternative zu einem Roboter. Der Hund ist ja gerade so gehorsam, weil er „weiß“, dass er sterblich ist. Frauen wissen das auch, aber ihr Ungehorsam resultiert daraus, dass sie erkennen können, dass andere Männer ihnen bessere Lebenschancen bieten, sprich die Zeit vor dem Tod schöner machen. Das ist wirkliche Intelligenz. Spannend!

    Wer ihn noch nicht kennt, sollte sich sich vielleicht mal den BBC-Film „Where’s My Robot“ ansehen. Man bekommt einen ganz guten Überblick über die Fähigkeiten heutiger Roboter.
    http://www.veoh.com/browse/videos/ca...956984t3DrPWT9
    edit: Der link oben zeigt nur eine Vorschau von 5 Minuten. Die BBC zeigt den Film gar nicht mehr. Vielleicht zeigt der folgende Link den ganzen Film:
    http://www.communistrobot.com/index....&nav=&article=

    Schönen 1. April.
    Günter

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •