-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Positionsbestimmung mit Widerstandsdraht

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.12.2008
    Alter
    26
    Beiträge
    12

    Positionsbestimmung mit Widerstandsdraht

    Anzeige

    Hi Leute!

    habe vor eine Positionsbestimmung auf einem Kreis (d=50cm) mit einem Widerstandsdraht durchzuführen.
    Draht soll als Kreis gespannt werden und dann mittels eines Schleifer soll Spannung abgenommen werden und somit die Position errechnet.
    andere stufenlose Systeme zu verwenden ist leider nicht möglich!
    was meint ihr dazu? ist es möglich das ganze mit einem Widerstandsdraht zu realisieren?

    danke für eure Antworten!

    lg thomas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    03.04.2005
    Beiträge
    181
    Hallo,

    na gehen wird das vermutlich schon.
    Aber so richtig toll wird das wahrscheinlich nicht werden
    -viel Platz nötig
    -notorische Kontaktprobleme zu erwarten
    -Korosion von Schleifer und Draht

    Bernhard

  3. #3
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Du kannst Die ja noch einmal die üblichen Wegmessysteme ansehen.
    http://www.waycon.de/produkte.html
    Der Seilzug Wegaufnehmer kommt dem genannten Verfahren am nächsten, wobei der Schleifer hierbei in einem geschützten Modul ist.

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.12.2008
    Alter
    26
    Beiträge
    12
    @manf
    thx füa deinen tipp!
    ich weiss, das klingt jetzt blöd, aber kein einziges dieser Wegmesssysteme auf waycon.de kann in meine anlage eingebaut werden!
    ist von der hardware her nicht umsetzbar.
    der seilzug kommt meiner variante am nächsten, das stimmt. Ich möchte aber keine direkte Befestigung an meinem rotationskörper haben!
    denn dieser legt mehr als eine umdrehung zurück, er bewegt sich die ganze zeit auf dieser kreisbahn und ich möchte zu jedem zeitpunkt die position ermitteln.
    die gescwindigkeit ist aber sehr langsam, deswegen könnte meine variante funktionieren, oder?
    oder hättest du möglicherweise noch eine andere idee?

    lg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Budapest
    Alter
    30
    Beiträge
    563
    Wie wäre es mit einer Encoderscheibe, und einem Reed-Kontakt für die Fehlereliminierung? Währen einer Umdrehung könntesst Du da die Position relativ zur Position des Reed-Kontakts ermitteln. Damit sich keine Fehler aufsummieren, wird beim erreichen der Zähler zurückgesetzt. Beim Starten muss natürlich die Position des Reed-Kontakts angefahren werden.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.12.2008
    Alter
    26
    Beiträge
    12
    Habe auch schon über eine encoderschreibe nachgedacht....nur die elektronik, die ich dafür in meinem rotationskörper brauchen würde, ist leider zu groß!
    lg

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    139
    Hallo

    und ein Winkelgeber + Encoder ?

    PS: frage Thomas kommst du aus Kleinstätten? (Tondach und so?)

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.12.2008
    Alter
    26
    Beiträge
    12
    nein, funktioniert leider auch nicht.... =(
    jeps, komme aus gleinstätten^^
    warum? kennst du gleinstätten?

    lg

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    139
    Naja ich bin zurzeit in Arnfels........aber kennen du ich gleinstätten. lg manhunt

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.10.2008
    Ort
    Wulferstedt
    Beiträge
    1.042
    Ich würde die Elektronik der Mechanik anpassen. Die Mechanik muss
    einigermassen funktionssicher und machbar sein. Die Elektronik kriegt
    man ausreichend klein hin, ggffls. mit AVRs. VG Micha

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •