-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: AVR mit C-Control programmieren

  1. #1
    Gast

    AVR mit C-Control programmieren

    Hi,

    ich habe mir jetzt einen ATmega8 gekauft, aber mein ISP Programmer funktioniert nicht. Da ich mir Keinen ISP Programmer kaufen oder löten möchte, aber auch nicht meine parallele Schnittstelle riskieren möchte wollte ich mir einen ISP Programmer mit meiner C-Control als Interface und einem Delphi Programm welches die Daten an die C-Control schickt programmieren. Die Beschaltung zwischen C-Control und AVR müsste relativ einfach zu relalisieren sein, und im Programm sehe ich auch keine großen Probleme, da die Programmmierung meines wissens Zeitunabhängig ist und somit keine Geschwindigkeitsprobleme mit der C-Control auftauchen. Hat jemand irgend welche Erfahrungen damit oder irgendwelche Hinweise ich möchte ungern alles umsonst machen. Das Protokoll für die Programmierung steht auf dem ATmega8 Datasheet auf Seite 234. Soetwas wäre auch sehr praktisch, da der Umstieg von C-Control auf AVR viel einfacher und billiger wäre (man bräuchte nur den ATmega8 ein paar Widerstände und Software die man ins Internet stellen könnte).

    Ich bin für jede Antwort sehr dankbar.
    Vielleicht hat jemand auch etwas Quelltext für die Programmierung des AVR in QBasic oder so.

  2. #2
    Gast
    Zwischen Mosi, Ack, Miso und den jeweiligen C-Control Digitalport müssen immer 1k Widerstände und Reset muss über einer Transistor mit einem 10k Widerstand zwischen C-Control Port und Basis an den AVR

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •