-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Datum/Uhrzeit und Temp Anzeige

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    21

    Datum/Uhrzeit und Temp Anzeige

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    hallo, ich bin ja noch recht neuling hier und auch in sachen eigenbau elektrobastelei totaler greenhorn

    ich bin derzeit dabei im innenraum meines autos einige veränderungen zu tätigen, darunter möchte ich die öde aussehende uhrzeit anzeige ersetzen. gegen eine anzeige etwa 10x4cm gross, die mind uhrzeit und aktuelle temperatur anzeigen kann!

    könnte da mal eure hilfe gebrauch zwecks realisierung,

    wunsch funktionen:
    Display aktivierung wenn 12vol anliegen
    funk uhr stellung damit ohne manuelle eingabe die uhr immer gestellt wird
    uhrzeit/datum und Temperatur anzeige
    schickes display das von der anzeige her nicht 0815 aussieht

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    03.12.2004
    Ort
    Niederbayern
    Alter
    33
    Beiträge
    237
    Hi.

    Hört sich ja ned schlecht an, aber wo ist die Frage?
    für die Uhr wär vielleicht das was: http://www.pollin.de/shop/shop.php?c...OTk4OTU4&ts=20
    für die Temperatur einen LM75
    Dann noch nen ATmega8 und ein kleines Display und dann dürfte das laufen.

    James

  3. #3
    Gast
    ich hab von modulen null ahnung das geilste währe einfach 5elemente zusammenstecken kurz laut anschreien weil man was verbockt hat und glücklich damit werden nur so leicht wird es wohl nie sein oder?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Als Baustein mit einer RTC (uhr) und Temp.-Sensor tuts bei mir ein DS1629.
    Ausgewertet muss der eh mit nem Controller werden; dieser kann dann die Uhrzeit entweder über DCF77 stellen (Extra-Modul) oder wenns eh in nem Auto ist, kann die Uhrzeit da evtl. auch per CAN-Bus verteilt werden.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    21
    ahh der pavel

    ahm ja also das DS1629 liefert mir alle werte die ich benötige ja?

    dann brauch ich einen controler der die werte auslesen kann und für den display convertiert ja?

    und vom controller muss ich dann nur noch an den display anschliessen ja?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Als Controller bräuchtest z.B. nen ATmega8 (Klassiker); hat I2C für den DS1629 und noch genug Pins fürn Display und Tasten.

    Der DS1629 hat Werte für Datum (Jahr/Monat/Tag), Uhrzeit (Stunde/Minute/Sekunde), Temperatur (Auflösung 0,5°C); er hat auch noch nen Alarmausgang, programmierbar für ne bestimmte Zeit oder Temperatur. Für den DS1629 brauchts u.a. noch nen 32768Hz-Quarz, damit die Uhr auch sauber läuft.

    Das ganze zusammenlöten sollte nicht das Problem sein (Ok, der DS1629 ist SMD, aber da er nur 8 Pins hat, doch lötbar). "Hauptaufgabe" wird dann die Software sein, die den DS1629 mit Daten füttert (Uhr stellen), abfragt und das ganze entsprechend am Display anzeigt.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  7. #7
    Gast
    also für einen leihen eher nicht machbar ohne bauanleitung

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •